Main area
.

News und Archiv nach Sportarten

News-Archiv bis inkl. 31.12.2016

Gymnastik-Nationalkader bei drei verschiedenen internationalen Meetings stark!04/03/24 - alleRhythmische Gymnastik

Gymnastik-Nationalkader bei drei verschiedenen internationalen Meetings stark!

Österreichs Elite- und Juniorinnen-Nationalteam der Rhythmischen Gymnastik beteiligte sich am ersten März-Wochenende 2024 gleichzeitig an drei verschiedenen internationalen Wettkämpfen: "Miss Valentine" Grand Prix in Tartu (Estland), "Gymnastik International" in Schmiden (Deutschland, am Foto Melina Märk) und "Civitas Nova Cup" in Wiener Neustadt. Es ist gut gelaufen.

mehr
Sieben Medaillen "Made in Austria" beim Royal-Crown-RG-Cup!22/02/24 - alleRhythmische Gymnastik

Sieben Medaillen "Made in Austria" beim Royal-Crown-RG-Cup!

Rhythmische Gymnastinnen aus sechs europäischen Nationen beteiligten sich von 15. bis 19. Februar in Thessaloniki (Griechenland) am "Royal Crown Cup" 2024. Österreichs Team mit drei Elite- und vier Junioren-Gymnastinnen schlug sich ausgezeichnet. Mit dem Band gelang Anna Scheidl (am Foto hinten links) - schon bei ihrem allerersten Elite-Wettkampf - sogar der Gerätesieg!

mehr
Hochdruck-Woche im RG-Bundesleistungszentrum mit Finale Grande!17/12/23 - alleRhythmische Gymnastik

Hochdruck-Woche im RG-Bundesleistungszentrum mit Finale Grande!

Vom langen zweiten bis zum dritten Dezember-Wochenende lief es im Bundesleistungszentrum der Rhythmischen Gymnastinnen in Wien-Stadlau immens intensiv: C-Trainerinnen-Ausbildung, Trainerinnen-Fortbildungen, Kadersichtung und schließlich Kadertraining.

Am Ende stand die kleine interne RG-Nationalteam-Weihnachtsfeier (Fotos) unter dem Motto "Tanzen und Spaß haben - ohne die RG-Regeln".

mehr
Siege und Medaillen bei der RG-Challenge in Ljubljana15/11/23 - alleRhythmische Gymnastik

Siege und Medaillen bei der RG-Challenge in Ljubljana

Eine starke österreichische Abordnung beteiligte sich am 11./12. November in Ljubljana an der 23. "Slovenian International Challenge" der Rhythmischen Gymnastik, einem 10-Nationen-Meeting.

Im FIG-zertifizierten Elite-Mehrkampf erreichte Vize-Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic hinter einer Slowenin, Australierin und Schweizerin den vierten Platz. Beim Nachwuchs gab es mehrere rot-weiß-rote Klassensiege und Medaillen zu feiern. Am Foto: Anna Scheidl vor Ö-Juniorenmeisterin Sina Syntikova.

mehr
4x Gold: Happy in Gent! :)07/11/23 - alleRhythmische Gymnastik

4x Gold: Happy in Gent! :)

Rhythmische Gymnastinnen aus 24 Ländern und vier Kontinenten beteiligten sich vom 3. bis 5. November am "Happy Cup" in Gent (Belgien). Österreichs Team machte dabei trotz turbulenter Anreise starke Figur, sammelte vier Siege, zwei Silbermedaillen und einmal Bronze.

mehr
ATG Graz erneut Gruppen-Staatsmeister in Rhythmischer Gymnastik!22/10/23 - alleRhythmische Gymnastik

ATG Graz erneut Gruppen-Staatsmeister in Rhythmischer Gymnastik!

Der Allgemeine Turnverein Graz (ATG, Foto) gewann am 21. Oktober 2023 im USI Innsbruck seinen bereits 17. Gruppen-Staatsmeistertitel in Rhythmischer Gymnastik. Es war dies der sechste Titelgewinn in Serie und der 15. Erfolg seit der Jahrtausendwende.

Silber sicherte sich der niederösterreichische Landeskader, Bronze holte die Tiroler Auswahl, die Lokalmatadorinnen aus Innsbruck und Wörgl.

mehr
4x Gold beim Aura-Gymnastik-Cup in Zagreb16/10/23 - alleRhythmische Gymnastik

4x Gold beim Aura-Gymnastik-Cup in Zagreb

Parallel zum großen Sissi-Cup in Salzburg ereignete sich in Zagreb (Kroatien) der FIG-lizenzierte Aura-Cup der Rhythmischen Gymnastinnen. Im Feld aus 13 Nationen schlugen sich acht Turnsport-Austria-Kaderathletinnen stark. Insgesamt freute sich das österreichische Team über neun Medaillengewinne in drei verschiedenen Klassen.

mehr
Podiums-Abo beim RG-Obuda-Cup in Budapest30/09/23 - alleRhythmische Gymnastik

Podiums-Abo beim RG-Obuda-Cup in Budapest

Eine Reihe von Elite- und Juniorinnen-Gymnastinnen aus dem Turnsport-Austria-Kader bzw. dem Bundesleistungszentrum in Wien rockte am 30.9. und 1.10. den internationalen Obuda-Cup in Budapest.

Es wurde eifrig Erfahrung und Medaillen gesammelt: Im 221-köpfigen Feld aus acht Nationen von drei Kontinenten gab es für Österreich in den vier Klassen mit Verbandsbeteiligung 3x Gold, 4x Silber und 1x Bronze.

mehr
Victorya Da Silva 36. und Anna Scheidl 42. der Gymnastik-Juniorinnen-WM08/07/23 - alleRhythmische Gymnastik

Victorya Da Silva 36. und Anna Scheidl 42. der Gymnastik-Juniorinnen-WM

Vom 7. bis zum 9. Juli 2023 läuft in Cluj-Napoca (Rumänien) die 2. Juniorinnen-Weltmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik. Österreich ist mit vier Sportlerinnen im 143-köpfigen Einzelfeld aus 60 Nationen aller Kontinente vertreten: Viktorya Da Silva (14, St), Amanda Jantsky (13, NÖ), Melina Märk (14, V) und Anna Scheidl (14, NÖ).

mehr
Melina Märk 38. und Amanda Jantsky 46. der Gymnastik-Juniorinnen-WM07/07/23 - alleRhythmische Gymnastik

Melina Märk 38. und Amanda Jantsky 46. der Gymnastik-Juniorinnen-WM

Vom 7. bis zum 9. Juli 2023 läuft in Cluj-Napoca (Rumänien) die 2. Juniorinnen-Weltmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik. Österreich ist mit vier Sportlerinnen im 143-köpfigen Einzelfeld aus 60 Nationen aller Kontinente vertreten: Viktorya Da Silva (14, St), Amanda Jantsky (13, NÖ), Melina Märk (14, V) und Anna Scheidl (14, NÖ). Jantsky (u.) und Märk (o.) hatten am Tag 1 ihren Auftritt.

mehr
V.l.n.r.: Valentina Domenig-Ozimic, Julie Neumann, Dina und Arina Mironskaya26/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Gymnastik-Staatsmeisterschaft: Julie Neumann mit 5x Gold am erfolgreichsten!

Das erste Mal seit 22 Jahren gab es bei einer Einzel-Staatsmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik mehr als nur eine einzige Siegerin, die alle Titel gewann. Am 24./25. Juni 2023 in Linz verteilten sich die Goldmedaillen auf immerhin zwei Sportlerinnen: Julie Neumann (NÖ) und Valentina Domenig-Ozimic (St). Elite-Medaillen gewannen ebenso die Zwillingsschwestern Arina und Dina Mironskaya (W). Am Foto: Alle vier Podiums-Athletinnen.

mehr
Julie Neumann neue Mehrkampf-Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik!24/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Julie Neumann neue Mehrkampf-Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik!

Österreichs neue Mehrkampf-Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik heißt Julie Neumann (Foto). Die erst 16-jährige Korneuburgerin setzte sich in Linz bereits in ihrem ersten Elitejahr durch. Neumann verwies Vorjahresmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (Graz) in einem hochkarätigen und über lange Zeit knappen Titelduell schließlich deutlich mit 109.650 zu 104.450 Punkten auf Platz 2.

mehr
Vor RG-Staatsmeisterschaft: Offene Titelrennen erwartet23/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Vor RG-Staatsmeisterschaft: Offene Titelrennen erwartet

Am 24./25. Juni wird in Linz die Staatsmeisterschaft 2023 der Rhythmischen Gymnastinnen ausgetragen. Sechs Elitetitel (Mehrkampf, 4x Einzelgeräte, Team) und sieben bei den Juniorinnen werden vergeben. Nach 20 Jahren mit jeweils eindeutigen Elite-Dominatorinnen, die alles gewannen, was möglich war, wird diesmal mit spannenden Entscheidungen gerechnet.

mehr
Organisations-Details der RG-Staatsmeisterschaft und B(undes)-Meisterschaft15/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Organisations-Details der RG-Staatsmeisterschaft und B(undes)-Meisterschaft

Am 24./25. Juni findet in Linz zuerst die Staatsmeisterschaft 2023 der Rhythmischen Gymnastik statt, erstmals gefolgt von der B(undes)-Meisterschaft.

Für beide Meisterschaften sind die organisatorischen Details (Zeitplan, Teilnehmerinnen, Startreihenfolgen, ...) jetzt verfügbar.

mehr
Valentina Domenig-Ozimic beim Pharao's Cup 3x im Finale14/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic beim Pharao's Cup 3x im Finale

In Kairo fand vom 9. bis zum 11. Juni der internationale "Pharao's Cup" mit Rhythmischen Gymnastinnen aus 23 Ländern statt. Vorjahres-Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (Graz, Foto) fand dabei nach ihrer Knöchelverletzung endlich aus der Formkrise, qualifizierte sich für die Gerätefinali mit dem Ball (8.), dem Reifen (8.) und den Keulen (7.).

mehr
Jugend-ÖM Rhythmische Gymnastik – so viel Talent hat Österreich!11/06/23 - alleRhythmische Gymnastik

Jugend-ÖM Rhythmische Gymnastik – so viel Talent hat Österreich!

Am 10. und 11. Juni fand in Götzis die Österreichische Jugendmeisterschaft 2023 der Rhythmischen Gymnastik statt. 71 Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren waren bei ihrem Jahres-Höhepunkt mit Feuereifer bei der Sache. Goldmedaillen in den drei Mehrkampf- und sechs Gerätefinal-Entscheidungen gewannen die Grazerinnen Erika Iwanowa (Foto), Sophia-Celine Nowak und Eva Sterkhov, ebenso Sophia Lampert, Elina Loacker und Amelie Mathies aus Röthis (V) sowie Anna Bezugla aus Salzburg.

mehr
4x Gold beim 1. Afrika-Cup Rhythmische Gymnastik in Mauritius!20/05/23 - alleRhythmische Gymnastik

4x Gold beim 1. Afrika-Cup Rhythmische Gymnastik in Mauritius!

Diese weite Reise hat sich super gelohnt: Österreichs beste Junioren-Gymnastinnen rockten den mit neun Ländern stark besetzten "1st Africa Cup" in Mauritius. Das Quartett gewann gemeinsam als Team. Dazu entschied (v.r.n.l.) Melina Märk (V) das Ballfinale für sich, Victoria da Silva (St) jenes mit dem Band, Anna Scheidl (NÖ) mit den Keulen - und Amanda Jantsky (NÖ) holte Silber mit dem Reifen.

mehr
Gymnastik-EM: Julie Neumann sichert einen WM-Startplatz für Österreich!19/05/23 - alleRhythmische Gymnastik

Gymnastik-EM: Julie Neumann sichert einen WM-Startplatz für Österreich!

Am zweiten Tag der RG- Europameisterschaft 2023 absolvierten die beiden 16-jährigen Debütantinnen Julie Neumann (l.) und Arina Mironskaya (u.) sowie Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (18, o.) in Baku ihre Keulen- bzw. Band-Küren. Es lief durchwachsen. Neumanns Mehrkampf war jedoch stark genug für einen der nationalen Quotenplätze für die Olympia-Qualifikations-WM im August in Valencia.

mehr
Österreichs Gymnastinnen zur EM-Halbzeit im Mittelfeld18/05/23 - alleRhythmische Gymnastik

Österreichs Gymnastinnen zur EM-Halbzeit im Mittelfeld

In Baku (Aserbaidschan) läuft derzeit die Europameisterschaft 2023 in Rhythmischer Gymnastik. Österreichs junges Trio klassierte sich zur Halbzeit des Qualifikations-Wettkampfes mit Positionen zwischen 42 und 58 im hinteren Mittelfeld. Den beiden erst 16-jährigen Debütantinnen Julie Neumann (NÖ, l.) und Arina Mironskaya (W, o.) sowie Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (18, St, u.) gelangen ihre Übungen im 38 Länder starken Feld dabei insgesamt nicht nach Wunsch.

mehr
25 Jahre ASVÖ-Cup "Pinter-/Demetz-Memorial": Die Foto-Retrospektive30/04/23 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

25 Jahre ASVÖ-Cup "Pinter-/Demetz-Memorial": Die Foto-Retrospektive

Am 22. April fand in Innsbruck der 25. ASVÖ-Jugendcup "Hanspeter-Demetz-Memorial" (bis 2018: "Attila Pinter Cup") für Kunstturnen und Rhythmische Gymnastik statt: Ein stolzes Jubiläum!

Turnsport-Austria-Athletensprecherin Jasmin Mader gestaltete aus diesem Anlass im Foyer eine Ausstellung mit den Plakaten und vielen Fotos von (Tiroler bzw. später in Innsbruck trainerenden und internationalen) Assen, die in der Kindheit das Meeting geprägt hatten.

Das machen wir gerne für alle zugänglich!

mehr
Prestige-Erfolg beim Jubiläums-Meeting: Gastgeber ASVÖ gewinnt 25."Demetz Memorial"-Jugendcup!23/04/23 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Prestige-Erfolg beim Jubiläums-Meeting: Gastgeber ASVÖ gewinnt 25."Demetz Memorial"-Jugendcup!

Exakt 150 Turner*innen und Gymnastinnen aus sieben Nationen beteiligten sich am 22. April 2023 in Innsbruck am 25. ASVÖ-Jugendcup „Hanspeter Demetz Memorial“. Nach drei Jahren Unterbrechung gelang dem Gastgeber-Team beim jedes Jahr höchstwertigen rotweißroten Turnsport-Mehrsparten-Nachwuchs-Meeting im 28 Teams starken Feld der 14. Gesamtsieg.

mehr
Ruben Angel Puente Viera = neuer Nationaltrainer für Rhythmische Gymnastik!23/01/23 - alleRhythmische Gymnastik

Ruben Angel Puente Viera = neuer Nationaltrainer für Rhythmische Gymnastik!

Turnsport Austria hat ab sofort einen neuen österreichischen Nationaltrainer für Rhythmische Gymnastik: der Spanier Ruben Angel Puente Viera (ja, ein Mann! :) wurde nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren als Wunschkandidat von Sportdirektorin Gabriela Welkow-Jusek vom Vorstand nominiert - und beim Neujahrstreffen am 20. Jänner bereits präsentiert.

mehr
6 Medaillen beim "AmsterdaMMasters"!24/10/22 - alleRhythmische Gymnastik

6 Medaillen beim "AmsterdaMMasters"!

130 Rhythmische Gymnastinnen aus 13 Ländern beteiligten sich vom 21. bis 23. Oktober am traditionellen "AmsterdaMMasters" 2022. Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic präsentierte sich in Bestform: Im Elite-Mehrkampf musste sie sich auf Platz 2 mit persönlichen Rekordpunkten nur der US-Amerikanerin Irina Fessyun geschlagen geben.

mehr
ATG Graz erneut Gruppen-Staatsmeister in Rhythmischer Gymnastik!16/10/22 - alleRhythmische Gymnastik

ATG Graz erneut Gruppen-Staatsmeister in Rhythmischer Gymnastik!

Der Allgemeine Turnverein Graz gewann am 15. Oktober 2022 in der Sporthalle am See in Hard (Vorarlberg) seinen bereits 16. Gruppen-Staatsmeistertitel in Rhythmischer Gymnastik. Es war dies der fünfte Titelgewinn in Serie und der 14. Erfolg seit der Jahrtausendwende. Diesmal fiel der Erfolg besonders überlegen und überzeugend aus, da die Silbermedaille ebenfalls an den ATG ging. Die Sportunion Rauris gewann die Bronzemedaille.

mehr
2x Turnsport-Großereignis parallel: WM Rhythmische Gymnastik und EM Team-Turnen!13/09/22 - alleRhythmische GymnastikTeam-Turnen

2x Turnsport-Großereignis parallel: WM Rhythmische Gymnastik und EM Team-Turnen!

Vom 14. bis 17. bzw. 18. September ereignen sich zwei höchst unterschiedliche internationale Turnsport-Titelkämpfe 2022 nahezu gleichzeitig: In Sofia die Weltmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik und in Luxemburg die Europameisterschaft im Team-Turnen.

Für die RG-WM hat sich Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (o.) als einzige Österreicherin bei der EM im Frühjahr das Startrecht gesichert. Im Team-Turnen wollen ein österreichisches Juniorinnen- und ein Elite-Mixed-Team (u.) in die Final-Entscheidungen.

mehr
ÖFT-Stellen-Ausschreibung: Bundes-Cheftrainer*in (Nationaltrainerin) Rhythmische Gymnastik01/09/22 - alleRhythmische Gymnastik

Turnsport Austria-Stellen-Ausschreibung: Bundes-Cheftrainer*in (Nationaltrainerin) Rhythmische Gymnastik

Der Turnsport Austria sucht eine neue Nationaltrainerin für die Rhythmische Gymnastik. Entsprechend hoch qualifizierte Persönlichkeiten können sich ab nun bewerben. Die Detail-Informationen und Anforderungen findet man in der Stellen-Ausschreibung.

mehr
Heide Bruneder, Annires Marchetti und Gabriela Welkow-Jusek jetzt europäische Ehren-Wertungsrichterinnen07/07/22 - alleRhythmische Gymnastik

Heide Bruneder, Annires Marchetti und Gabriela Welkow-Jusek jetzt europäische Ehren-Wertungsrichterinnen

European Gymnastics vergibt neuerdings sogenannte "Honorary Judges Awards". Diesen kann man erhalten, wenn man zumindest in drei olympischen Zyklen bei sechs Europameisterschaften gewertet hat. Die Turnsport Austria-Anträge für die Rhythmische Gymnastik ad personam Heide Bruneder (Foto), Annires Marchetti und Gabi Wellkow-Jusek wurden bereits ausgezeichnet.

mehr
Valentina Domenig-Ozimic 51. der EM Rhythmische Gymnastik: Erfolgreiche WM-Qualifikation!18/06/22 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic 51. der EM Rhythmische Gymnastik: Erfolgreiche WM-Qualifikation!

Die RG-Europameisterschaft in Tel Aviv verlief für Österreichs Valentina Domenig-Ozimic (Foto) gut, aber nicht nach Wunsch. Die 17-jährige Grazerin erreichte im 83-köpfigen Feld den 51. Rang. Es gelangen ihr dabei zwei der vier Küren nach Wunsch. Das Hauptziel erreichte die Staatsmeisterin klar: die Qualifikation auf einem der 38 Europa-Nationen-Quotenplätze für die WM Mitte September in Sofia.

mehr
Alles Gute für die RG-EM!13/06/22 - alleRhythmische Gymnastik

Alles Gute für die RG-EM!

Österreichs kleines Team für die Europameisterschaft der Rhythmischen Gymnastinnen ist jetzt auf dem Weg nach Tel Aviv: Wir drücken die Daumen für die Wettkämpfe von Mittwoch bis Freitag!

Am Foto v.l.n.r.: Trainerin Alexandra Konovalenko, Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic und die drei Juniorinnen Julie Neumann, Adriana Fabiani und Maya Nickonchuk.

mehr
Jugend-ÖM Rhythmische Gymnastik – so viel Talent hat Österreich!12/06/22 - alleRhythmische Gymnastik

Jugend-ÖM Rhythmische Gymnastik – so viel Talent hat Österreich!

Vom 10. bis 12. Juni fanden im Bundesleistungszentrum in Wien die Österreichischen Jugendmeisterschaften 2022 der Rhythmischen Gymnastik statt. 82 Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren waren bei ihrem Jahres-Höhepunkt mit Feuereifer bei der Sache. Goldmedaillen gewannen die Linzerin Ersi Kapaj (Foto), die Wienerinnen Amira Kasymov und Ksenia Dvornyak sowie die Grazerinnen Sophia Nowak und Erika Ivanova.

mehr
Alle Details für die Gymnastik-Jugend-ÖM26/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Alle Details für die Gymnastik-Jugend-ÖM

Vom 10. bis 12. Juni findet im Bundesleistungszentrum in Wien die Österreichische Jugendmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastinnen statt.

Von Freitag nachmittags bis Sonntag mittags turnen 89 Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren um die insgesamt zehn Mehrkampf-, Gerätefinal- und Team-Titel. Alle organisatorischen Details (Zeitplan, Teilnehmerinnen, Startreihenfolgen, ...) sind jetzt verfügbar.

mehr
Dazwischen liegen 31 Jahre...23/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Dazwischen liegen 31 Jahre...

Die 12-fache Ex-Welt- und Europameisterin Maria Petrova hatte die Patronanz über die Gymnastik-Staatsmeisterschaft vom 20. bis 22. Mai 2022 in Graz übernommen.

Die RG-Ikone wurde hundertfach um gemeinsame Fotos gebeten - selbst von Mädchen, die noch lange nicht geboren waren, als Petrova in den 1990ern ihre großen Erfolge feierte. Und der Star erfüllte wirklich ALLE Wünsche ohne Ausnahme.

Das Wiedersehen mit Mag. Birgit Meißl-Schielin allerdings brachte eine besondere Reminiszenz-Gelegenheit.

mehr
Valentina Domenig-Ozimic 6-fache RG-Staatsmeisterin 2022!22/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic 6-fache RG-Staatsmeisterin 2022!

Dafür, dass man sich nun endlich wieder spannende Entscheidungen erwartet hatte, verliefen die Staatsmeisterschaften in Rhythmischer Gymnastik unerwartet.

Denn nach 19 Jahren eindeutiger Dominanzen – zuerst Caroline Weber, danach Nicol Ruprecht – folgte am 21./22. Mai 2022 in Graz nun die nächste Gymnastin, die alles gewann, was es zu gewinnen gab: Valentina Domenig-Ozimic (Foto) freute sich über 6x Gold – im Mehrkampf, mit den vier Handgeräten und mit dem steirischen Team.

mehr
Historisch erster Titelgewinn für die Steiermark: Valentina Domenig-Ozimic neue Mehrkampf-Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik!21/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Historisch erster Titelgewinn für die Steiermark: Valentina Domenig-Ozimic neue Mehrkampf-Staatsmeisterin in Rhythmischer Gymnastik!

Valentina Domenig-Ozimic gewann am 21. Mai 2022 in Graz den ersten Mehrkampf-Staatsmeistertitel der Rhythmischen Gymnastinnen einer neuen österreichischen Ära.

Trotz eines noch nicht völlig ausgeheilten Sprunggelenk-Bänderrisses setzte sich die 17-jährige Lokalmatadorin vor ihrer ATG-Graz-Vereinskollegin Franziska Herzog und der Innsbruckerin Lena Möhring durch. Die Steiermark gewann außerdem den Team-Staatsmeistertitel souverän.

mehr
Erste Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik20/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Erste Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik

Noch bis Sonntag laufen in Graz die Staatsmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastinnen. Am Freitag ab 17:00 Uhr stand der ÖM-Mehrkampf der Juniorinnenklasse 2 auf dem Programm (am Foto: Siegerin Melina Märk). Ergebnisliste Freitag + weitere ÖM-Details


Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik: Beginn einer neuen Ära!17/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik: Beginn einer neuen Ära!

19 Jahre lang wusste man bei der Staatsmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik de facto immer schon vorher, wer gewinnen wird: Zuerst Caroline Weber von 2003 bis 2012, danach Nicol Ruprecht von 2013 bis 2021. Die beiden Ausnahmeerscheinungen dominierten unangefochten, egal ob Mehrkampf oder Gerätefinale.

Vom 20. bis 22. Mai 2022 in Graz beginnt nun eine neue Zeitrechnung ohne klare Favoritin: Es wird wieder spannend, wie es ganz vorne ausgeht.

mehr
2x international gleichzeitig: ATG-Cup und GUG-Cup Rhythmische Gymnastik in Graz09/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

2x international gleichzeitig: ATG-Cup und GUG-Cup Rhythmische Gymnastik in Graz

Am 7. Mai 2022 fanden in Graz gleich zwei internationale Meetings mit insgesamt 223 Rhythmischen Gymnastinnen aus acht Nationen sowie 16 österreichischen Vereinen aus sechs Bundesländern statt. Wobei beide Wettkämpfe zahlenmäßig fast identisch groß waren: Beim ATG-Cup finden sich 115 Gymnastinnen, beim GUG-Cup 108 Gymnastinnen in der Ergebnisliste.

mehr
5 Juniorinnen-Medaillen beim "Rhythmic Stars Victory Cup" in Rotterdam!01/05/22 - alleRhythmische Gymnastik

5 Juniorinnen-Medaillen beim "Rhythmic Stars Victory Cup" in Rotterdam!

Gymnastinnen aus 14 Ländern beteiligten sich am 30. April und 1. Mai 2022 im holländischen Rotterdam am "Rhythmic Stars Victory Cup", darunter sechs aus dem Turnsport Austria-Juniorinnen-Kader. Ihre Ergebnisse können sich sehen lassen: Julie Neumann (NÖ) gewann drei Medaillen, Arina Mironskaya (W) - die offizielle "Miss Elegance" des Meetings - deren zwei.

mehr
Zweiter slowakischer Teamsieg beim Demetz-Memorial!02/04/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Zweiter slowakischer Teamsieg beim Demetz-Memorial!

Zum zweiten Mal hintereinander und überhaupt gewannen die Nachwuchs-Turnerinnen, Gymnastinnen und Turner der Slowakei das "Hanspeter Demetz Memorial". Über Silber freute sich am 2. April 2022 in Innsbruck die gastgebende ASVÖ-Jugendauswahl. 28 Teams beteiligten sich am beliebtesten und größten internationalen Mehrsparten-Turnsport-Meeting des Jahres in Österreich. Einzel-Klassensiege gingen neben der dominierenden Slowakei (4x Gold) je einmal an die Schweiz und an Österreich.

mehr
Top-Nachwuchs beim Hanspeter-Demetz-Memorial am 2. April in Innsbruck28/03/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Top-Nachwuchs beim Hanspeter-Demetz-Memorial am 2. April in Innsbruck

Nach zwei Jahren Corona-Unterbrechung kehrt Österreichs beliebtestes internationales Turnsport-Mehrsparten-Nachwuchs-Meeting wieder dorthin zurück, wo es hin möchte: Ins Frühjahr und zur Größe, die ihm gebührt.

Der "Hanspeter Demetz Memorial" genannte ASVÖ-Cup wird am 2. April 2022 über 180 Kunstturnerinnen, Rhythmische Gymnastinnen und Kunstturner aus acht Nationen und allen neun österreichischen Bundesländern in Innsbruck versammeln. Prädikat: Hochkarätig und sehenswert!

mehr
ATG Graz erneut Gymnastik-Gruppen-Staatsmeister!28/11/21 - alleRhythmische Gymnastik

ATG Graz erneut Gymnastik-Gruppen-Staatsmeister!

Der Allgemeine Turnverein Graz gewann am 27. November 2021 im Raiffeisen-Sportpark der steirischen Landeshauptstadt seinen bereits 15. Gruppen-Staatsmeistertitel in Rhythmischer Gymnastik. Es war dies bereits der 13. Erfolg seit der Jahrtausendwende.

In der Besetzung mit Livia Gacic, Franziska Herzog, Marie Höfler, Lucy-Ann Huber und Julia Meder gelang dem ATG nach beiden Reifen-Küren ein überzeugender Sieg. Im Wettstreit um Silber und Bronze setzte sich der Tiroler Landeskader knapp vor jenem aus Niederösterreich durch.

mehr
Alle Details für die RG-Gruppen-ÖM23/11/21 - alleRhythmische Gymnastik

Alle Details für die RG-Gruppen-ÖM

Die Gruppen-Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik am Samstag, 27. Nov. 2021 in Graz kann stattfinden - aufgeteilt in zwei reine Spitzensport-Events. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: wegen des Lockdowns wird sich alles ohne Publikum in der Halle ereignen - und ohne die (wegen Corona verbotenen) B-Kategorie-Klassen. Hier geht es zu allen organisatorischen Details (Zeitpläne uvm.). Video-Stream

mehr
Nicol Ruprecht leider nicht zur FIG-Athletinnen-Sprecherin gewählt...30/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Nicol Ruprecht leider nicht zur FIG-Athletinnen-Sprecherin gewählt...

Wenn es sechs renommierte internationale Kandidatinnen für eine (1) Position gibt, von der betroffenen Zielgruppe direkt gewählt wird und man den zweiten Platz erreicht - dann ist das sehr respektabel.

Dennoch hat Nicol Ruprecht damit ihr Ziel verfehlt, die neue Athletinnen-Sprecherin des Weltturnverbandes FIG für Rhythmische Gymnastik zu werden. Das ist nun für die nächsten Jahre Silyana Vasileva aus Aserbajdschan. Ruprecht gratulierte sofort: "ich wünsche dir, Silyana, das Beste für deine neue Aufgabe!"

mehr
Valentina Domenig-Ozimic 53. beim Gymnastik-WM-Debüt28/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic 53. beim Gymnastik-WM-Debüt

Nach dem durchwachsenen Auftakt am Mittwoch verlief für Valentina Domenig-Ozimic die zweite Hälfte ihres Weltmeisterschafts-Debüts in Rhythmischer Gymnastik erneut nicht nach Wunsch.

Der erst 16-jährigen Grazerin gelang in Kitakyushu (Japan) zwar eine Keulenkür ohne Patzer, doch der Auftritt mit dem Band misslang heftig. Da die drei besten der vier Wertungen pro Gymnastin für die Mehrkampfreihung addiert werden, schob sich die Vizestaatsmeisterin dennoch um eine Position nach vorne: im Feld der 61 WM-Mehrkämpferinnen landete sie auf Endposition 53.

mehr
Valentina Domenig-Ozimic zur Halbzeit ihres Gymnastik-WM-Debüts auf Platz 5427/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic zur Halbzeit ihres Gymnastik-WM-Debüts auf Platz 54

Der Auftakt der Weltmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik lief für Österreichs Valentina Domenig-Ozimic durchwachsen. Die erst 16-jährige Grazerin musste in Kitakyushu (Japan) bei der WM-Debütkür in ihrem ersten Elitejahr mit dem Ball einen Geräteverlust in Kauf nehmen. Die darauffolgende Reifenkür gelang ihr gut, woraus zur Halbzeit der Qualifikationen, die am Donnerstag mit Keulen und Band fortgesetzt werden, der 54. Zwischenrang resultierte.

mehr
Valentina Domenig-Ozimic vor der Gymnastik-WM: "Für mich geht schon ein Traum in Erfüllung!"25/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Valentina Domenig-Ozimic vor der Gymnastik-WM: "Für mich geht schon ein Traum in Erfüllung!"

Nach der WM in Kitakyushu ist vor der WM: Die Kunstturner*innen sind bereits abgereist, nun übernehmen die Rhythmischen Gymnastinnen das Staffelholz. Vom kommenden Mittwoch (27.10.) bis Sonntag (31.10.) wird in der japanischen knapp 1-Mio-Einwohnerstadt deren Weltmeisterschaft 2021 ausgetragen.

Österreich ist diesmal nur mit einer Sportlerin vertreten, Vizestaatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic. Die 16-jährige Grazerin soll „in ihrem ersten Elitejahr vor allem wertvolle Erfahrung für die Zukunft sammeln“, so Turnsport Austria-Sportdirektorin Gabriela Welkow Jusek.

mehr
Platz 16 für Valentina Domenig-Ozimic beim Marbella-GP18/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Platz 16 für Valentina Domenig-Ozimic beim Marbella-GP

Vom 15. bis 17. Oktober ereignete sich in Marbella (Spanien) ein Grand Prix der Rhythmischen Gymnastinnen. Österreichs Vizestaatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (Foto) testete gut für die WM nächste Woche in Kitakyushu. Im 22-köpfigen Einladungsfeld aus 16 Ländern erreichte sie die Geräteplätze 16 (Band), 19 (Ball), 21 (Keulen) und 22 (Reifen).

mehr
Comeback der RG-Bundesmeisterschaft: Karmen Orzan, Stella Bernau und Lena Jurtschitsch gewinnen in Linz!16/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Comeback der RG-Bundesmeisterschaft: Karmen Orzan, Stella Bernau und Lena Jurtschitsch gewinnen in Linz!

Nach einem Jahr Corona-Pause konnte die Turnsport Austria-B(undes)-Meisterschaft der Rhythmischen Gymnastinnen am 16. Oktober in Linz endlich wieder stattfinden.

Die Meisterschaft speziell für jene Mädchen und Frauen, die die RG lieben, allerdings nicht als Spitzen- sondern als Hobby-Leistungssport betreiben, war zwar noch kleiner als vor der Pandemie. Doch das Comeback gelang blendend und motivierend.

mehr
Dear Gymnasts: Vote For Nici!14/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Dear Gymnasts: Vote For Nici!

Gewählte Turnsport Austria-Athletensprecherin für die Rhythmische Gymnastik ist Nicol Ruprecht bereits. Doch die heuer zurück getretene 2016-Olympia-Teilnehmerin kandidiert dafür auch weltweit: am 30. Oktober findet im Rahmen der RG-WM diese Wahl statt, es gibt insgesamt sechs Kandidatinnen.

Wahlberechtigt sind die WM-Teilnehmerinnen, aber nur eine Stimme pro Land. Drücken wir Nicol die Daumen, dass ihr "Wahlkampf" vor Ort erfolgreich läuft und sie es wird!

mehr
Alle Details für die RG-Bundesmeisterschaft08/10/21 - alleRhythmische Gymnastik

Alle Details für die RG-Bundesmeisterschaft

Am Samstag, 16. Oktober 2021 findet nach ihrer Coronoa-Absage 2020 die 12. Österreichische B(undes)-Meisterschaft der Rhythmischen Gymnastinnen in Linz statt. Die organisatorischen Details (Zeitplan, Teilnehmerinnenliste, Startreihenfolgen, ...) sind nun hier verfügbar.


Slowakei gewinnt Hanspeter-Demetz-Memorial in Innsbruck03/10/21 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Slowakei gewinnt Hanspeter-Demetz-Memorial in Innsbruck

Das Allerbeste am 23. ASVÖ-Jugendcup "Hanspeter Demetz Memorial" für Kunstturnen und Rhythmische Gymnastik in Innsbruck? Das größte und beliebteste österreichische Mehrsparten-Turnsport-Nachwuchs-Meeting konnte am 2. Oktober 2021 - nach Corona-Absage 2020 und Verschiebung aus dem heurigen Frühjahr - endlich stattfinden!

Österreichs Zukunftshoffnungen nutzten die Gelegenheit mit 2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze ausgezeichnet. Die Team-Gesamtwertung quer über die sechs Einzelkategorien gewann allerdings erstmals in der Meeting-Geschichte die Slowakei. Österreichs gastgebende ASVÖ-Auswahl freute sich über die Team-Silbermedaille! (auf den Fotos: die Einzel-Jugendklasse-Siegerpodeste)

mehr
Danke Christina, Florentina und Leona!08/09/21 - alleKunstturnen weiblichRhythmische Gymnastik

Danke Christina, Florentina und Leona!

Zwei Nationalteam-Mitglieder mit WM-Erfahrung sind am 7. September vom aktiven Spitzensport zurück getreten: Kunstturnerin Christina Meixner (T) und die Rhythmische Gymnastin Florentina Marchart (W). Dieser zufällig gleichzeitige Einschnitt sei genützt, um ebenso Florentinas Zwillingsschwester Leona Marchart, die bereits Ende 2020 die Karriere abgeschlossen hat, offiziell zu danken: Der Turnsport Austria wünscht alles Gute für die Zukunft - und wir dürfen uns sehr glücklich schätzen. Denn alle drei wollen ihrem Sport in anderer Form erhalten bleiben!

mehr
Starke (österreichische) Leistungen beim RG-Tart-Cup in Brünn!07/09/21 - alleRhythmische Gymnastik

Starke (österreichische) Leistungen beim RG-Tart-Cup in Brünn!

Der Tart-Cup in Brno (Tschechien) zählt normalerweise zum Grand Prix der Rhythmischen Gymnastinnen, einer Einladungsserie der Weltbesten. Heuer am 4./5. September erstmals seit langem nicht - doch die Besetzung war dennoch "nacholympisch erstklassig". Im Feld der "Asse der nächsten Generation" aus Russland, Bulgarien, Israel usw. schlugen sich Österreichs Valentina Domenig-Ozimic (Elite) und die Zwillinge Dina und Arina Mironskaya (Juniorinnen) eindrucksvoll.

mehr
2x Gold beim Gracia-RG-Cup in Budapest!31/08/21 - alleRhythmische Gymnastik

2x Gold beim Gracia-RG-Cup in Budapest!

Der "23. Gracia Fair Cup" der Rhythmischen Gymnastinnen am 28. August in Budapest brachte für Österreich feine Erfolge. Inmitten von 128 Sportlerinnen aller Altersklassen aus 14 Ländern und drei Kontinenten gewann Vize-Staatsmeisterin Valentina Domenig-Ozimic (Foto) den Elitebewerb. Turnsport Austria-Juniorenmeisterin Arina Mironskaya setzte sich in ihrer Kategorie durch.

mehr
1 Stunde RG-Staatsmeisterschaft im ORF02/07/21 - alleRhythmische Gymnastik

1 Stunde RG-Staatsmeisterschaft im ORF

ORF Sport plus berichtet 56 min. lang über die Staatsmeisterschafts-Finali der Rhythmischen Gymnastinnen am 27. Juni 2021 in Innsbruck. Und natürlich über die Verabschiedung von Nicol Ruprecht. Ansehen


Perfektes Karriere-Finale für Nicol Ruprecht: 4x Geräte-Gold bei ihrer letzten Staatsmeisterschaft!27/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Perfektes Karriere-Finale für Nicol Ruprecht: 4x Geräte-Gold bei ihrer letzten Staatsmeisterschaft!

Nicol Ruprecht beendete ihre lange Spitzensport-Karriere am Sonntag, 27. Juni 2021 offiziell und „standesgemäß“: Die 28-jährige Tirolerin gewann in Innsbruck alle vier Einzelgeräte-Finale der Staatsmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik. Gepaart mit ihrem Mehrkampfsieg vom Samstag blieb Ruprecht somit seit 2013 neun Jahre lang in Österreich ungeschlagen.

Valentina Domenig-Ozimic (St) sicherte sich am Sonntag im USI Innsbruck nach dem Mehrkampf noch weitere viermal Silber. Julia Meder (St) gewann insgesamt viermal Bronze, Florentina Marchart (W) zweimal.

mehr
Nicol Ruprecht wieder - zum neunten und letzten Mal - Gymnastik-Mehrkampf-Staatsmeisterin!26/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Nicol Ruprecht wieder - zum neunten und letzten Mal - Gymnastik-Mehrkampf-Staatsmeisterin!

…und Gold im Teambewerb kam ebenfalls erneut dazu!

Nicol Ruprecht ließ am Samstag, 26. Juni 2021, im neunten Jahr hintereinander keinen Zweifel an ihrer Dominanz in der österreichischen Rhythmischen Gymnastik aufkommen.

Die 28-jährige Ausnahme-Athletin gewann im USI Innsbruck den angekündigt letzten Mehrkampf ihrer Karriere überlegen. Seit 2013 ist Ruprecht in den Einzelbewerben in Österreich ungeschlagen. Ihr souverän-starker Auftritt bildete außerdem die Grundlage dafür, dass Tirol die Titelverteidigung im Teambewerb gelang.

mehr
Eine Foto-Reise durch die Karriere von Nicol Ruprecht25/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Eine Foto-Reise durch die Karriere von Nicol Ruprecht

Hier beginnen!


Ein letztes Mal Nicol Ruprecht: Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik vom 25. bis 27. Juni in Innsbruck!23/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Ein letztes Mal Nicol Ruprecht: Staatsmeisterschaft Rhythmische Gymnastik vom 25. bis 27. Juni in Innsbruck!

Vom kommenden Freitag bis Sonntag (25. bis 27. Juni) findet in Innsbruck die Staatsmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik statt. 64 Elite- und Junioren-Gymnastinnen sind gemeldet – doch ein letztes Mal wird eine von ihnen besonders im Mittelpunkt stehen:

Nicol Ruprecht, mit 28 Jahren die global „älteste“ aktive Weltklasse-Athletin (offizielles FIG-Prädikat) dieser Sportart, tritt mit dem Abschluss der Wettkämpfe offiziell zurück. Ihr Ziel nach der kürzlich knapp verpassten zweiten Olympia-Qualifikation: „Ich möchte jede Sekunde genießen und zeigen, wie gut ich eigentlich in Form bin.“

mehr
Gymnastik-Jugend-ÖM – so viel Talent hat Österreich!20/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Gymnastik-Jugend-ÖM – so viel Talent hat Österreich!

Fast 40°C in der Halle: Vom 18. bis 20. Juni fanden in der HTL Wiener Neustadt die Österreichischen Jugendmeisterschaften 2021 der Rhythmischen Gymnastik statt. Die Mädchen hätten einem in der Backofen-Sauna fast leidtun können - wäre nicht auf den ersten Blick klar gewesen, wie „cool“ sie mit der Situation umgingen.

Alle waren bei ihrem Jahres-Höhepunkt mit Feuereifer bei der Sache. Goldmedaillen gewannen Anastasiya Kudernatsch (W), Ksenia Dvornyak (W), Sophia-Celine Nowak (St), Melina Märk (V), Viola Preiml (OÖ) und Amira Kasymov (W).

mehr
"Hot Gym": In Wiener Neustadt geht es heiß her...!18/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

"Hot Gym": In Wiener Neustadt geht es heiß her...!

In Wiener Neustadt legten am Freitag, 18. Juni die Österreichischen Jugendmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik los. Bei Temperaturen von 40°C in der Halle, könnten einem die Mädchen fast leid tun - wenn man nicht sofort bemerken würde, dass sie trotzdem "cool" und mit Feuereifer dabei sind. Zu den Video-Streams und ersten Ergebnissen


Österreichs Gymnastik-Nationalgruppe auf EM-Platz 16: "Stabile, gute Leistung"13/06/21 - alleRhythmische Gymnastik

Österreichs Gymnastik-Nationalgruppe auf EM-Platz 16: "Stabile, gute Leistung"

Österreichs Abschluss der Europameisterschaft der Rhythmischen Gymnastinnen in Varna bildete der Gruppenwettkampf. Das Turnsport Austria-Ensemble mit Una Bauer (OÖ), Livia Gacic (St), Franziska Herzog (St), Florentina Marchart (W), Romana Nagler (T) und Andrea Neumann (NÖ) erreichte den 16. Platz. Es gewann Russland vor Italien und Israel.

mehr
Aktuell

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |