Main area
.

News und Archiv nach Sportarten

News-Archiv bis inkl. 31.12.2016

Gewinne einen Sigoa-Nationalteam-Turnanzug!08/07/24 - alleKunstturnen weiblichTrampolinspringenTurn10

Gewinne einen Sigoa-Nationalteam-Turnanzug!

Wir verlosen den "Granada"-Turnanzug, der vom österreichischen Team beim EM-Podiumstraining in Rimini getragen wurde.

Was du tun musst, um beim Gewinnspiel mitzumachen:
1️⃣ Den Post auf www.instagram.com/p/C9MhUySCWnl/ liken
2️⃣ @sigoagymartistica und @aut_gym folgen
3️⃣ Zwei Freund*innen in den Kommentaren markieren und erzählen, warum du diesen Turnanzug gerne gewinnen willst

mehr
Olympia-Restkarten bei Turnsport Austria!16/06/24 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTrampolinspringen

Olympia-Restkarten bei Turnsport Austria!

Nach der Auslosung der Startreihefolgen am 16. Juni kommt jetzt wieder Bewegung in das Rennen um Olympia-Eintrittskarten:

Erst jetzt weiß man, wer in der Kunstturner*innen-Qualifikation wann genau dran kommt. Daher werden wieder einige zuvor "auf Sicherheit" gekaufte Subdivisons-Tickets auf den Markt kommen. Restkarten gibt es auch bei Turnsport Austria.

mehr
Emotionsgeladene Entscheidungen: Sara Hekele und Martin Spatt jubeln über Trampolin-Staatsmeistertitel 2024!01/06/24 - alleTrampolinspringen

Emotionsgeladene Entscheidungen: Sara Hekele und Martin Spatt jubeln über Trampolin-Staatsmeistertitel 2024!

Am Ende waren Siegerin wie Sieger zu Tränen gerührt: Sara Hekele und Martin Spatt (Foto) freuten sich über ihre Trampolin-Staatsmeistertitel 2024 gewaltig.

Für Hekele, die im USI Innsbruck gemeinsam mit Amelie Wansch auch den Synchron-Titel gewann, waren es die Goldmedaillen Nr. 10 und 11, damit die Führung in der ewigen österreichischen Trampolin-Rangliste (vor Benny Wizani mit 10x Gold). Martin Spatt feierte im Einzel nach langen neun (!) Jahren und zuletzt einer immens schweren Knieverletzung ein bejubeltes Comeback ganz oben am Siegerpodium.

mehr
Gelungene Premiere: Sara Hekele und Niklas Fröschl erste österreichische Doppelmini-Trampolin-Meister!31/05/24 - alleTrampolinspringen

Gelungene Premiere: Sara Hekele und Niklas Fröschl erste österreichische Doppelmini-Trampolin-Meister!

Im Rahmen der Sport Austria Finals trug sich am 31. Mai 2024 eine erfolgreiche österreichische Meisterschafts-Premiere zu: Im Universitäts-Sportzentrum Innsbruck gewannen Sara Hekele (S, Foto links) und Niklas Fröschl (W, rechts), beide auch schon oftmals Staatsmeister*in am Großtrampolin – die erstmals ausgetragenen nationalen Titel im Doppelmini-Trampolinspringen. Die Junioren-Goldmedaillen sicherten sich Christina Klafl (NÖ) und Finn Markovsky (OÖ).

mehr
Sport Austria Finals mit drei Tagen Turnsport!28/05/24 - alleAnderesSportaerobicTrampolinspringen

Sport Austria Finals mit drei Tagen Turnsport!

Nach 3x Graz finden die 4. Sport Austria Finals vom 29. Mai bis 2. Juni 2024 nun erstmals in Innsbruck statt. Mehr als 6.500 Athlet*innen aus 30 Verbänden ermitteln in 45 Sportarten ihre Besten. Der Turnsport trägt die Staatsmeisterschaften in Sportaerobic und Trampolinspringen bei, dazu die 1. Österreichische Doppelmini-Trampolin-Meisterschaft.

mehr
Benny Wizani am Weg zurück aufs Trampolin!16/05/24 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani am Weg zurück aufs Trampolin!

Beim "4 Game Changers"-Festival - einer jährlichen Zukunftskonferenz in Wien mit Mischung aus Symposium, Unterhaltung, Musik und Innovationsmesse - war Benny Wizani am ÖOC-Stand der Österreichischen Lotterien eingeladen.

Bennys gute Nachricht: Er ist voll optimistisch, nach seinem Kreuzbandriss rechtzeitig für Olympia wieder fit zu sein. Die Physiotherapie funktioniert bestens und In zwei Wochen geht es lt. Plan erstmals wieder auf das Trampolin.

mehr
Leider misslungene Trampolin-EM für Österreich04/04/24 - alleTrampolinspringen

Leider misslungene Trampolin-EM für Österreich

Für Österreichs Trampolinspringer lief es bei der Europameisterschaft in Guimaraes (Portugal) leider gar nicht nach Wunsch. Niklas Fröschl (W, Foto), Martin Spatt (NÖ) und Georg Hopfgartner (W) kamen im Einzel ohne eine einzige optimale unter den sechs gesprungenen Küren nicht über die Plätze 43, 44 und 60 im 65-köpfigen Feld hinaus. Als Team bedeutete das für die bei der letzten WM 2023 noch siebent-platzierten Österreicher diesmal nur Rang 15.

mehr
Finn Markovsky 34. der Trampolin-Junioren-EM03/04/24 - alleTrampolinspringen

Finn Markovsky 34. der Trampolin-Junioren-EM

Da wäre mehr möglich gewesen: Nach der Pflicht lag Finn Markovsky (TV Steyr) bei der Junioren-Europameisterschaft der Trampolinspringer noch voll auf Top-24-Semifinalkurs. Doch in der Kür verpatzte er ganz zum Schluss die Landung seines letzten der zehn Sprünge, setzte ihn auf die Sicherheitsmatte. Am Ende blieb daher nur Platz 34 im 54-köpfigen Feld.

mehr
Vor dem Start der Trampolin-EM...03/04/24 - alleTrampolinspringen

Vor dem Start der Trampolin-EM...

Österreichs kleines Team absolvierte am Dienstag, 2. April 2024 das Podiumstraining bei der Trampolin-EM in Guimaraes. Es lief vielvesprechend für die Qualifikations-Wettkämpfe am Mittwoch (Finn Markovsky, Junioren-Einzel), Donnerstag (Niklas Fröschl, Georg Hopfgartner und Martin Spatt, Elite Einzel) und am Samstag (Hopfgartner-Spatt, Elite Synchron).

mehr
Dr. Wilfried Wöber: Promotion des Benny-Wizani-Trainers mit Auszeichnung!24/01/24 - alleTrampolinspringen

Dr. Wilfried Wöber: Promotion des Benny-Wizani-Trainers mit Auszeichnung!

Willi Wöber ist Österreichs erfolgreichster Trampolin-Trainer. Benny Wizani hat er von klein auf bis zur Olympia-Qualifikation geführt, dazu kommen dutzendweise Titelgewinne weiterer Springer*innen. Jetzt hat Wöber an der BOKU mit Auszeichnng (!) promoviert. Das Thema: "KI-Modelle für die Quantifizierung der Biodiversität am Beispiel des Nilbuntbarsches."

mehr
Sportler*in des Jahres ausgezeichnet: Turnsport Austria feiert gelungenes Neujahrs-Treffen im Herzen Wiens!20/01/24 - alleAnderesKunstturnen weiblichTrampolinspringen

Sportler*in des Jahres ausgezeichnet: Turnsport Austria feiert gelungenes Neujahrs-Treffen im Herzen Wiens!

Das traditionelle Neujahrs-Treffen von Turnsport Austria lockte am 20. Jänner 2024 eine erlesene Gästeschar, bestehend aus dem Präsidium, treuen Freund*innen, engagierten Förderern, geschätzten Partner*innen, großzügigen Sponsoren und den engagierten Mitarbeiter*innen, ins renommierte Restaurant "Stöckl im Park" in Wien.

Der Höhepunkt des Abends war die feierliche Ehrung von Bianca Frysak und Benny Wizani als Turnsportler*in des Jahres.

mehr
Österreichs Turnsportler*in des Jahres: Bianca Frysak und Benny Wizani!01/01/24 - alleKunstturnen weiblichTrampolinspringen

Österreichs Turnsportler*in des Jahres: Bianca Frysak und Benny Wizani!

Bianca Frysak erreichte 2023 beim Comeback nach einer mehrjährigen Verletzungs-Misere fünf Großereignis-Finalentscheidungen im Kunstturnen. Benny Wizani wurde WM-Sechster im Trampolinspringen und qualifizierte sich bereits für die Olympischen Spiele. Dafür wurden die beiden mit dem Titel Turnsportlerin bzw. Turnsportler des Jahres 2023 ausgezeichnet.

mehr
Markovsky 19. und Wansch 40. der Trampolin-Nachwuchs-WM19/11/23 - alleTrampolinspringen

Markovsky 19. und Wansch 40. der Trampolin-Nachwuchs-WM

Eine Woche nach der Elite-WM mit Benny Wizanis Olympia-Qualifikation wurde am selben Ort in Birmingham (GBR) die Jugend- und Junior*innen-Weltmeisterschaft im Trampolinspringen ausgetragen.

Österreichs erst 13-jährigem Juniorenmeister Finn Markovsky (r.) gelang im 62-köpfigen AK-13+14-Bewerb auf Platz 19 eine exzellente Talentprobe. Seine Steyrer Vereinskollegin und Staatsmeisterin Amelie Wansch (17) erwischte ihren AK-17-21-Auftritt auf Platz 40 unter 61 Klassierten nicht optimal.

mehr
Benny Wizani auf Platz 6 im Trampolin-WM-Finale!12/11/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani auf Platz 6 im Trampolin-WM-Finale!

Benny Wizani erreichte im WM-Achterfinale der Trampolinspringer in Birmingham (GBR) den sechsten Platz. Das ist Österreichs bislang bestes Ergebnis bei einer Trampolin-WM und bedeutet gleichzeitig einen (nationalen) Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Wizani: „Ich kann echt zufrieden mit meiner Leistung sein. Alles nach dem Einzug ins Finale war ein Bonus. Ich habe es sehr genossen.“

mehr
Benny Wizani erreicht das Trampolin-WM-Finale – auf Semifinal-Platz 2!11/11/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani erreicht das Trampolin-WM-Finale – auf Semifinal-Platz 2!

Die 24 besten Trampolinspringer der Welt bestritten am Samstag-Nachmittag in Birmingham das WM-Semifinale um den Finaleinzug der besten Acht. Österreichs Ausnahmekönner Benny Wizani brillierte dabei mit persönlichem Punkterekord (60.600) auf Platz 2 hinter dem Chinesen Wang Zisai (60.870). Wizani: „Unglaublich, ein unbeschreibliches Gefühl, ich kann es noch gar nicht fassen.“

mehr
Benny Wizani erreicht Trampolin-WM-Semifinale!10/11/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani erreicht Trampolin-WM-Semifinale!

Österreichs Team beim Debüt auf Platz 7!

Benny Wizani sprang bei der Weltmeisterschaft in Birmingham sicher in das Semifinale der 24 besten Trampolinspringer. Obwohl ihm sein Qualifikations-Wettkampf wegen Hin- und Her-Versetzens nicht optimal gelang, reüssierte der 22-jährige Heeressportler im 99-köpfigen Feld auf Platz 11.

Wizani: „Seit 2015 habe ich jede WM und Nachwuchs-WM im Einzel verhaut. Jetzt konnte ich die Pechserie durchbrechen. Auch unsere Teamleistung war ausgezeichnet.“

mehr
Benny Wizani: Final-Chancen bei der Trampolin-WM!08/11/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani: Final-Chancen bei der Trampolin-WM!

Turnsport Austria entsendet vier Akteure zur Weltmeisterschaft im Trampolinspringen vom 9. bis zum 12. November 2023 in Birmingham (am Foto v.l.n.r.): Martin Spatt, Niklas Fröschl, Benny Wizani und Georg Hopfgartner springen alle für den Wiener WAT Brigittenau.

Auf das bereits seit Dienstag vor Ort in England trainierende Quartett warten der Einzelbewerb, der Synchron- und, erstmals in Österreichs Trampolin-Geschichte, der Teambewerb. Benny Wizani hat die Chance, in der Olympia-Qualifikation jetzt schon alles klar zu machen.

mehr
Wizani-Fröschl gewinnen das Synchron-Finale beim tschechischen Friendship Cup!15/10/23 - alleTrampolinspringen

Wizani-Fröschl gewinnen das Synchron-Finale beim tschechischen Friendship Cup!

Eine Woche nach seiner de-facto-Olympia-Qualifikation verzichtete Benny Wizani beim internationalen Friendship-Cup in Jablonec nad Nisou (CZ) am 13./14. Oktober auf den Einzelbewerb. Doch gemeinsam mit Niklas Fröschl sorgte Wizani im Synchron für eine österreichische Goldmedaille (Foto). Fröschl gewann außerdem im Einzel Bronze.

mehr
Benny Wizani Fünfter des Trampolin-Weltcups in Varna – und damit jetzt de facto fix für Olympia qualifiziert!08/10/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani Fünfter des Trampolin-Weltcups in Varna – und damit jetzt de facto fix für Olympia qualifiziert!

Jetzt sollte Benny Wizani die Olympia-Qualifikation nicht mehr zu nehmen sein. Der 22-jährige Wahlwiener sprang beim Trampolin-Weltcup in Varna (Bulgarien) – wie schon zuletzt in Palm Springs – im Finale auf den fünften Platz.

Damit sollte niemand mehr Wizani eines der nur 16 Tickets für Paris 2024 streitig machen können: „ Es ist ein unglaubliches Gefühl, wieder ganz vorne mit dabei zu sein. Die ganze harte Arbeit hat sich gelohnt – und das macht mich sehr glücklich.“

mehr
Großer Sprung Richtung Olympia – Benny Wizani Fünfter des USA-Trampolin-Weltcups!06/08/23 - alleTrampolinspringen

Großer Sprung Richtung Olympia – Benny Wizani Fünfter des USA-Trampolin-Weltcups!

Benny Wizani gelang beim Weltcup der Trampolinspringer in Palm Beach, Florida, ein Meilenstein in seiner Karriere. Der 22-jährige Wiener erreichte erstmals ein Top-8-Finale im Weltcup und in diesem mit Platz 5 damit sein bislang bestes Ergebnis in der Weltserie.

Da dieser Wettkampf zur Olympia-Qualifikation zählt, war alles dabei, was Rang und Namen hat. Wizani: „Es ist ein Wahnsinns-Gefühl, dass sich die ganze harte Arbeit der letzten Monate ausgezahlt hat.“

mehr
Wichtige Olympia-Qualifikations-Punkte: Benny Wizani Elfter des Trampolin-Weltcups in Coimbra!08/07/23 - alleTrampolinspringen

Wichtige Olympia-Qualifikations-Punkte: Benny Wizani Elfter des Trampolin-Weltcups in Coimbra!

Benny Wizani verpasste im 24er-Semifinale des Trampolin-Weltcups in Coimbra (Portugal) zwar den Aufstieg in die Top-8-Finalentscheidung um drei Plätze. Sei elfter Platz im vollständig vertretenen Weltklasse-Feld ist dennoch als großer Erfolg zu verbuchen, bringt wichtige Punkte in der Olympia-Qualifikation. Der 22-jährige WAT-Brigittenau-Athlet: „Ich bin wahnsinnig zufrieden mit dem Ergebnis, ein sehr wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Ich habe aber noch Luft nach oben.“

mehr
Start der Trampolin-Olympia-Qualifikation: Benny Wizani im Semifinale des Coimbra-Weltcups!07/07/23 - alleTrampolinspringen

Start der Trampolin-Olympia-Qualifikation: Benny Wizani im Semifinale des Coimbra-Weltcups!

Im portugiesischen Coimbra beginnt am 7./8. Juli 2023 die Olympia-Qualifikation der Trampolinspringer*innen mit dem ersten von fünf dafür vorgesehenen Weltcups.

Benny Wizani (Foto Archiv) gelang im 81-köpfigen Feld aus allen Kontinenten mit Rang 13 der sichere Aufstieg in das Semifinale der besten 24. Wizani: „Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Morgen geht es dann ums Ganze.“ Das Semifinale sowie das Top-8-Finale finden beide am Samstag statt.

mehr
Benny Wizani und Niklas Fröschl in Portugal Sechste des Trampolin-Weltcups!02/07/23 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani und Niklas Fröschl in Portugal Sechste des Trampolin-Weltcups!

Am Ende ging es nicht ganz so hervorragend aus, wie nach dem Qualifikations-Tag erhofft: Benny Wizani schied im Semifinale des Trampolin-Weltcups in Santerem (Portugal) nach einer verpatzten Kür aus. Im Synchron-Finale gemeinsam mit seinem WAT-Brigittenau-Vereinskollegen Niklas Fröschl (Foto Archiv) lief es ebenfalls nicht mehr ganz so gut wie im Vorkampf. Damit fielen die beiden in der Top-8-Entscheidung noch vom vierten auf den sechsten Platz zurück.

mehr
09/06/23 - alleTrampolinspringen

Highlights-Video der Trampolin-Staatsmeisterschaft

Danke an das Medien-Team von (C) Sport Austria Finals


Einzel und Synchron: Amelie Wansch und Benny Wizani je 2x Trampolin-Staatsmeister 2023!08/06/23 - alleTrampolinspringen

Einzel und Synchron: Amelie Wansch und Benny Wizani je 2x Trampolin-Staatsmeister 2023!

Bei der Trampolin-Staatsmeisterschaft im Rahmen der Sport Austria Finals in Graz setzten sich die Favorit*innen durch – und dennoch gab es bei den Frauen eine Wachablöse:

Amelie Wansch (OÖ, l.) sicherte sich zu Fronleichnam in ihrem ersten Elitejahr den Staatsmeistertitel. Damit verhinderte sie den sechsten Titel von Sara Hekele (S) in Folge, die diesmal vor Fiona Beigelbeck (W) mit Silber Vorlieb nehmen musste. Benny Wizani (r.) gewann seinen dritten Einzeltitel in Folge vor Martin Spatt und Niklas Fröschl (alle W).

mehr
Wenn sich der Sportminister vom Erfolg seines "Gender Trainee"-Programmes überzeugen möchte...17/03/23 - alleAnderesTrampolinspringen

Wenn sich der Sportminister vom Erfolg seines "Gender Trainee"-Programmes überzeugen möchte...

...dann kommt er am besten zu den Salzburger Trampolinspringer*innen: Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler überzeugte sich am 16. März persönlich von der Arbeit Sara Hekeles als Trainerin-Trainee am Schulsportmodell Salzburg und bei Turnsport Austria.

mehr
Neue Initiative: Doppel-Minitramp-Springen!08/02/23 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichTeam-TurnenTrampolinspringenTurn10

Neue Initiative: Doppel-Minitramp-Springen!

Im Doppel-Minitrampolin-Springen werden offizielle Welt- und Europameisterschaften der FIG ausgetragen. Doch in Österreich gab es dazu bislang - außer ein paar vereinzelten Geräten - noch gar nichts.

Das soll sich jetzt rasch ändern. Denn die Zielgruppe ist eigentlich gewaltig: Alle, die bei Turn10, Team-Turnen und Trampolinspringen schon an Bord sind.

mehr
Benny Wizani und Niklas Fröschl Achte der Trampolin-WM!19/11/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani und Niklas Fröschl Achte der Trampolin-WM!

Das Synchron-Finale der Trampolin-Weltmeisterschaft lief für Benny Wizani (21) und Niklas Fröschl (25) nicht wie erhofft. Die beiden WAT-Brigittenau-Athleten mussten in Sofia das überhaupt erste Trampolin-WM-Finale für Österreich nach einem Fehler Wizanis beim vierten Sprung vorzeitig abbrechen.

Somit blieb am Ende in einem Wettkampf, in dem die Bronzemedaille realistisch möglich gewesen wäre, nur der achte Platz. Die deutschen Europameister Fabian Vogel und Matthias Pfleiderer gewannen vor Portugal und Frankreich nun auch ihr erstes WM-Gold.

mehr
Benny Wizani und Niklas Fröschl erreichen das Trampolin-WM-Synchron-Finale!17/11/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani und Niklas Fröschl erreichen das Trampolin-WM-Synchron-Finale!

Noch nie zuvor erreichte Österreich ein Trampolin-WM-Finale. Benny Wizani (21, am Foto vorne) und Niklas Fröschl (25) sorgten nun für die Premiere. Mit Platz 14 in der Qualifikation zogen die beiden in Sofia in das Top-16-Semifinale ein, steigerten in diesem ihre Platzierung eklatant: Als Nr. 5 sprangen die beiden WAT-Brigittenau-Athleten in die Top-8-Medaillen-Entscheidung am Samstag ab 14:30 Uhr MEZ. Fröschl: „In einem Finale ist alles möglich.“

mehr
2x Kür-Abbruch: Misslungener Trampolin-WM-Auftakt für Benny Wizani16/11/22 - alleTrampolinspringen

2x Kür-Abbruch: Misslungener Trampolin-WM-Auftakt für Benny Wizani

Den ersten seiner beiden Wettkämpfe bei der Trampolin-Weltmeisterschaft in Sofia muss Benny Wizani als Misserfolg verbuchen. Der 21-jährige EM-Vierte 2022 brach seine beiden Qualifikations-Küren (die bessere zählt) vor dem Ende ab: „Ich weiß nicht, warum es nicht funktioniert hat. Meine Enttäuschung ist sehr groß.“

Am Donnerstag hat Wizani gemeinsam mit Niklas Fröschl, der heute fehlerfrei auf den 57. Rang sprang, im Synchron-Wettkampf noch eine zweite Chance.

mehr
Vor Trampolin-WM: Top-Form, aber noch Fitness-Fragezeichen bei Benny Wizani15/11/22 - alleTrampolinspringen

Vor Trampolin-WM: Top-Form, aber noch Fitness-Fragezeichen bei Benny Wizani

Vom 16. bis 19. November wird in Sofia die Weltmeisterschaft 2022 im Trampolinspringen ausgetragen. 315 Athlet*innen aus allen Kontinenten sind gemeldet, darunter aus Österreich Benny Wizani (21) und Niklas Fröschl (25).

Im Einzel will Wizani zumindest das Top-24-Semifinale erreichen. Im Synchron-Bewerb möchten die beiden gemeinsam den zwölften bzw. elften Platz der letzten beiden WM 2019 und 2021 toppen. Wizani: „Ich bin sehr zuversichtlich.“ Fröschl: „Ich fühle mich gut und freue mich auf den Wettkampf.“

mehr
Team-Bronze beim Trampolin-Loule-Cup30/10/22 - alleTrampolinspringen

Team-Bronze beim Trampolin-Loule-Cup

An der Algarve fand am 28./29. Oktober das traditionelle portugiesische internationale Trampolin-Mereting "Loule Cup" 2022 statt. Die österreichische Ausbeute im 11-Länder-Feld: Platz 3 in der Teamwertung, ein durch Finalabbruch vergebener Sieg von Benny Wizani sowie zwei starke Nachwuchs-Platzierungen.

mehr
Benny Wizani und Niklas Fröschl gewinnen tschechischen Friendship-Cup!10/10/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani und Niklas Fröschl gewinnen tschechischen Friendship-Cup!

262 Trampolinspringer*innen aller Altersklassen aus 17 Ländern beteiligten sich in Jablonec (nahe Liberec) am traditionell stark besetzten tschechischen "Friendship-Cup".

Die Erfolgsmeldungen aus österreichischer Sicht: Wiens Benny Wizani und Niklas Fröschl (Foto) setzten sich im Elite-Synchron-Bewerb durch. Und die Steyrer Zukunftshoffnung Finn Markovsky holte Bronze bei den jüngsten Burschen.

mehr
Die (ÖFT) Sport Austria Finals im Fernsehen!23/06/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportakrobatikTrampolinspringen

Die (Turnsport Austria) Sport Austria Finals im Fernsehen!

Am kommenden Dienstag (28.6.) gibt es 2,5 Stunden Turnsport auf ORF Sport plus: Ab 20:15 Uhr zuerst 90 min. Staatsmeisterschaft Kunstturnen, gefolgt von 60 min. Doppel-ÖM Trampolin und Akrobatik. Der Turnsport Austria-Tipp: Am besten alle gemeinsam für eine hohe Quote sorgen! :) Trailer ansehen!

mehr
Fotos von den Sport Austria Finals21/06/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportakrobatikTrampolinspringen

Fotos von den Sport Austria Finals

Die Agentur GEPA-Pictures und mehrere Turnsport Austria-Fotograf*innen erstellten bei den Sport Austria Finals vom 17. bis 19. Juni in Graz Hundertschaften erstklassiger Fotos von den drei Staatsmeisterschaften Kunstturnen, Trampolinspringen und Sportakrobatik. Unter gewissen Voraussetzungen können diese Bilder heruntergeladen und genutzt werden.

mehr
Favorit*innen dominieren die Trampolin- und die Akrobatik-Staatsmeisterschaft!19/06/22 - alleSportakrobatikTrampolinspringen

Favorit*innen dominieren die Trampolin- und die Akrobatik-Staatsmeisterschaft!

Ein gelungenes Experiment: Die Staatsmeisterschaften im Trampolinspringen und in der Sportakrobatik fanden am 19. Juni 2022 gemeinsam statt. Im Sportpark Graz setzten sich die Favorit*innen durch: Sara Hekele (S), Benny Wizani (W) im Einzel und gemeinsam mit Niklas Fröschl (W). Sowie Larissa Höfler, Hanna Paic und Paula Pfurtscheller (St) in der Sportakrobatik.

mehr
Die Sport Austria Finals 2022 laufen...17/06/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportakrobatikTrampolinspringen

Die Sport Austria Finals 2022 laufen...

...bereits auf vollen Touren: Der Turnsport Austria trägt im Raiffeisen-Sportpark Graz von Freitag bis Sonntag die Staatsmeisterschaften im Kunstturnen, im Tarmpolinspringen und in der Sportakrobatik aus. Am Freitag vormittags bildeten die Allgemeinen Kunstturn-Klassen (B-Programm) den Auftakt (am Foto die Top 3 bei den Frauen). Ab jetzt geht es bei der Elite zur Sache!

mehr
Sport Austria Finals: 50 Turnsport-Entscheidungen in Graz!14/06/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportakrobatikTrampolinspringen

Sport Austria Finals: 50 Turnsport-Entscheidungen in Graz!

Vom 16. bis 19. Juni 2022 finden in Graz die 2. „Sport Austria Finals“ statt: Staatsmeisterschaften und Österreichische Meisterschaften von 27 Sportverbänden mit insgesamt 200 Entscheidungen.

Der Turnsport Austria trägt dazu 50 Titel-Entscheidungen der Staatsmeisterschaften im Kunstturnen, im Trampolinspringen und in der Sportakrobatik bei. 

mehr
Benny Wizani Vierter der Trampolin-EM!05/06/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani Vierter der Trampolin-EM!

Am Ende hat es knapp nicht für eine Medaille gereicht: Benny Wizani sprang im Finale der Trampolin-Europameisterschaft in Rimini seine Kür zwar souverän durch. Doch mit 57.950 Punkten nicht ganz so herausragend gut, wie im Semifinale, das er gewonnen hatte.

Das bedeutete am Ende den undankbaren vierten Platz für den 20-jährigen Tullnerfelder, während sich die Medaillengewinner in der Entscheidung steigern konnten. Es gewann Frankreichs Allan Morante (58.900) vor seinem Landsmann Pierre Gouzou (58.820) und dem Ukrainer Anton Davydenko (58.130).

mehr
Benny Wizani gewinnt das Trampolin-EM-Semifinale!05/06/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani gewinnt das Trampolin-EM-Semifinale!

Benny Wizani erreichte als erster Österreicher das Einzelfinale einer Trampolin-Europameisterschaft – und wie: der 20-jährige Tullnerfelder Heeressportler gewann in Rimini das Semifinale der besten 24 in überzeugender Manier. Mit 58.360 Punkten, allerdings nur 0,070 Vorsprung auf den zweitplatzierten Franzosen Pierre Gouzou, machte Wizani seine Medaillenchance offensichtlich.

mehr
Trampolin-Synchron-Duo Wizani-Fröschl: Mit Verletzungs-Handicap auf EM-Platz 1204/06/22 - alleTrampolinspringen

Trampolin-Synchron-Duo Wizani-Fröschl: Mit Verletzungs-Handicap auf EM-Platz 12

Den Einzelbewerb am Donnerstag hatte Niklas Fröschl bei der Trampolin-EM in Rimini rückenverletzungsbedingt auslassen müssen. Nach intensiver Physiotherapie war dann ein Antreten gemeinsam mit Benny Wizani in der Synchron-Qualifikation am Samstag möglich. Das Duo sprang jedoch eine leichtere Kür, als vorbereitet, auch weniger hoch als normal. Damit erreichten die Vorjahres-EM-Vierten diesmal den zwölften Platz.

mehr
Platz 5 in der Qualifikation: Benny Wizani souverän im Trampolin-EM-Semifinale!04/06/22 - alleTrampolinspringen

Platz 5 in der Qualifikation: Benny Wizani souverän im Trampolin-EM-Semifinale!

Noch bis Sonntag läuft in Rimini die Europameisterschaft im Trampolinspringen. Österreichs Nr. 1 Benny Wizani bestätigte in der Qualifikation seine Anwartschaft auf eine Spitzenposition. Der 20-jährige Tullnerfelder Heeressportler erreichte trotz keineswegs optimaler Kür Platz 5 und damit sicher die Top-24-Zwischenrunde. Am Sonntag geht es mit dem Semifinale und hoffentlich mit dem Top-8-Finale weiter.

mehr
Sport Austria Finals: Jetzt Tickets sichern!01/06/22 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportakrobatikTrampolinspringen

Sport Austria Finals: Jetzt Tickets sichern!

Vom 17. bis 19. Juni finden im Rahmen der "Sport Austria Finals" in Graz die Staatsmeisterschaften im Kunstturnen, im Trampolinspringen und in der Sportakrobatik statt.

Eintrittskarten für die Wettkämpfe im Sportpark Graz (Hüttenbrennergasse 31) sind ab jetzt bei Ö-Ticket erhältlich. Es gibt eine konkrete Platzbuchung. Daher rasch die Wunsch-Positionen sichern!

www.oeticket.com - Sport Austria Finals 


Daumen drücken für die Trampolin-EM!01/06/22 - alleTrampolinspringen

Daumen drücken für die Trampolin-EM!

Heute, Mittwoch 1. Juni, startet in Rimini die Trampolin-Europameisterschaft mit den Junior*innen-Qualifikationen. Nach dem Weltcup am selben Ort vergangene Woche hat Österreichs Team (Foto) nun auch einige Trainingstage hinter sich und fühlt sich bereit. Nach der Rekord-EM 2021 mit 2x Finale und 3x Semifinale drücken wir die Daumen, dass es vielleicht wieder so gut läuft!

mehr
Benny Wizani + Niklas Fröschl: Platz 9 beim Trampolin-Synchron-Weltcup in Rimini28/05/22 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani + Niklas Fröschl: Platz 9 beim Trampolin-Synchron-Weltcup in Rimini

Kommende Woche findet in Rimini (Italien) die Europameisterschaft 2022 im Trampolinspringen statt. Direkt davor wurde am selben Ort vom 25. bis 28. Mai ein Weltcup ausgetragen.

Österreichs Nr. 1 Benny Wizani brillierte als Fünftbester der Qualifikation, musste seine Semifinal-Kür allerdings bereits nach dem ersten der zehn Sprünge abbrechen: Nur Platz 24 für den Medaillenkandidaten.

Im Synchron-Bewerb gemeinsam mit Niklas Fröschl (Foto) verpasste Wizani auf Platz 9 ebenfalls das Top-8-Finale. Dennoch sind die beiden EM-Vierten des Vorjahres für die kommende EM-Woche optimistisch.

mehr
Synchron-Platz 11 für Benny Wizani und Niklas Fröschl bei der Trampolin-WM19/11/21 - alleTrampolinspringen

Synchron-Platz 11 für Benny Wizani und Niklas Fröschl bei der Trampolin-WM

Benny Wizani und Niklas Fröschl erreichten in Baku (Aserbaidschan) im Trampolin-Synchronbewerb der Weltmeisterschaft den starken elften Rang. Mit je einer sauber gelungenen Pflicht- und Kürübung verbesserte sich das Wiener Staatsmeister-Duo gegenüber der letzten WM 2019 in Tokio um eine Position. Es ist dies erneut der bislang beste von Österreichern erreichte Synchron-WM-Platz, bei der EM schafften die beiden heuer Platz 4. Im Einzelbewerb wurde Benny Wizani seinen hohen Erwartungen wegen eines Fehlers zum Schluss der Qualifikations-Kür nicht gerecht.

mehr
Benny Wizani vor der Trampolin-WM: "Ich will auf jeden Fall ins Einzel-Semifinale und Synchron-Finale!"16/11/21 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani vor der Trampolin-WM: "Ich will auf jeden Fall ins Einzel-Semifinale und Synchron-Finale!"

Von Donnerstag (18.11.) bis zum Sonntag (21.11.) wird in Baku die Weltmeisterschaft im Trampolinspringen ausgetragen. Österreich ist mit den aktuell besten Springern vertreten: Benny Wizani (W) und Niklas Fröschl (W) treten sowohl im Einzel an, als auch gemeinsam im Synchron-Wettkampf. In letzterem stießen die beiden jeweils bereits sechsfachen Staatsmeister zuletzt bei der EM im Frühjahr bis auf den vierten Platz vor.

mehr
Sara Hekele und Benny Wizani: Doppel-Staatsmeister 2021 im Trampolinspringen!17/10/21 - alleTrampolinspringen

Sara Hekele und Benny Wizani: Doppel-Staatsmeister 2021 im Trampolinspringen!

Die Favoritin bzw. der Favorit setzten sich bei der Staatsmeisterschaft im Trampolinspringen am 16. Oktober in Steyr souverän durch. Sara Hekele (S) und Benny Wizani (W) gewannen sowohl die Einzelbewerbe, als auch gemeinsam mit den Einzel-Silbernen Magdalena Stöger und Niklas Fröschl die Synchron-Entscheidungen.

mehr
Glückloser Trampolin-Weltcup für Österreich in Brescia06/06/21 - alleTrampolinspringen

Glückloser Trampolin-Weltcup für Österreich in Brescia

Der Trampolin-Weltcup am 4./5. Juni 2021 in Brescia (I) bedeutete für Benny Wizani die letzte Chance, sich noch für einen der nur 16 Olympia-Startplätze in Tokio zu qualifizieren. Dazu wäre ein perfekter Auftritt nötig gewesen - der ihm leider auf Platz 29 nicht gelang. Der zehnte - und ebenfalls nicht optimale - Synchronplatz gemeinsam mit Niklas Fröschl bot keinen echten Trost.

mehr
Jetzt veröffentlicht: Fünf neue "FIG-Codes" 2022-202412/05/21 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichSportaerobicSportakrobatikTrampolinspringen

Jetzt veröffentlicht: Fünf neue "FIG-Codes" 2022-2024

Die neuen "Codes Of Points", sprich die internationalen FIG-Wertungsvorschriften, sind das Kernstück für die Art und Weise des weltweiten Funktionierens der Turnsportarten. Für Kunstturnen, Trampolinspringen, Sportakrobatik und Sportaerobic sind diese neuen Dokumente für den ab Jahresbeginn 2022 startenden Olympiazyklus nun online. 

mehr
Benny Wizani und Niklas Fröschl auf Platz 4 der Trampolin-Synchron-EM!02/05/21 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani und Niklas Fröschl auf Platz 4 der Trampolin-Synchron-EM!

Sara Hekele und Eileen Ilunamien Sechste bei den Damen!

Benny Wizani und Niklas Fröschl sorgten am Finaltag der Trampolin-Europameisterschaft für das bislang historisch beste österreichische Ergebnis. Den beiden gelang in Sotschi mit einer ausgezeichneten Synchronkür der vierte Rang. Das Damen-Duo Sara Hekele und Eileen Ilunamien steigerte sich in der Entscheidung ebenfalls: ihr sechster Endrang ist das bis jetzt zweitbeste österreichische Ergebnis bei einer Trampolin-EM.

mehr
Sara Hekele und Eileen Ilunamien erreichen Synchron-Finale der Trampolin-EM!01/05/21 - alleTrampolinspringen

Sara Hekele und Eileen Ilunamien erreichen Synchron-Finale der Trampolin-EM!

Benny Wizani starker Zehnter bei seinem Elite-EM-Debüt!

Österreichs erste Frauen-Elite-EM-Teilnahme im Trampolinspringen wird nun sogar mit einem Finale gekrönt: Sara Hekele (21) und Eileen Ilunamien (17) erreichten in Sotschi auf dem achten Synchron-Qualifikationsplatz knapp aber doch die Medaillen-Entscheidung am Sonntag ab 12 Uhr MESZ. Hekele staunte: „Das muss ich erst einmal realisieren.“ Ilunamien: „Obwohl unsere Leistung noch gar nicht optimal war, ist es sich ausgegangen. Ich freue mich riesig. Wir können uns sogar noch steigern.“

mehr
Starker Auftakt bei der Trampolin-EM: 3x Einzel-Semifinale für Österreich!30/04/21 - alleTrampolinspringen

Starker Auftakt bei der Trampolin-EM: 3x Einzel-Semifinale für Österreich!

Plus: Rekord-Platz 7 in der Teamwertung!

Benny Wizani auf Platz 8, Sara Hekele und Eileen Ilunamien überstanden die Qualifikation bei der Trampolin-Europameisterschaft in Sotschi (Russland) erfolgreich. Alle drei zogen mit starken Vorkampfleistungen in das Semifinale der besten 24 ein. Niklas Fröschl und Martin Spatt erreichten gemeinsam mit Wizani den siebenten Platz in der Männer-Mannschaftswertung – so gut war Österreich zuvor noch nie!

mehr
Vor der Trampolin-EM: "Das Finale ist eingeplant"!27/04/21 - alleTrampolinspringen

Vor der Trampolin-EM: "Das Finale ist eingeplant"!

Vom kommenden Donnerstag 29. April bis Sonntag 2. Mai finden im russischen Sotschi die Europameisterschaften 2021 im Trampolinspringen statt. Insgesamt gemeldet sind 471 Aktive aus 23 Ländern.

Österreich entsendet fünf Aktive: drei Männer und – erstmals überhaupt in diesem Sport – zwei Frauen. Alle sind ab Freitag im Einsatz und machen sich Hoffnungen, auch am Final-Sonntag noch mit dabei zu sein. Benny Wizani, Jugend-Olympiadritter 2018: „Ich glaube, dass noch kein österreichisches Team bei einem Trampolin-Großereignis so gut vorbereitet war.“

mehr
Sicher am Gartentrampolin springen!30/03/21 - alleTrampolinspringen

Sicher am Gartentrampolin springen!

In Corona-Zeiten boomen die Gartentrampoline - und leider auch die Unfälle damit. Vor einigen Tagen ging es durch die Medien: Während die Kinderunfälle 2020 insgesamt um ein Drittel sanken, stiegen die Trampolinunfälle um 50% an!

Jede/r mit Trampolin zuhause sollte sich des Risikos bewusst sein. Wie man am besten damit umgeht, kann man nachlesen -> im Buch "Sicher Trampolinspringen" von Dieter Hayn und Pia Zottmann.

mehr
45 min. Staatsmeisterschaft Trampolinspringen im ORF!23/11/20 - alleTrampolinspringen

45 min. Staatsmeisterschaft Trampolinspringen im ORF!

ORF-"Sport plus"-Übertragung von den Corona-bedingt ohne Publikum und mit massiven Sicherheitsauflagen "nur" in der Steyrer Vereinshalle (statt der ursprünglich geplanten Stadthalle) am 14. November 2020 ausgetragenen Meisterschaft.

Ansehen


ORF-"Austrian Gymnastics"-Doku 4: Trampolinspringen12/09/20 - alleTrampolinspringen

ORF-"Austrian Gymnastics"-Doku 4: Trampolinspringen

Die vierte Ausgabe der neuen ORF-Dokumentations-Serie über den Turnsport widmet sich dem Trampolinspringen: vom Kinderspaß bis zum olympischen Spitzensport, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Wie bewertet wird, worauf es ankommt, was Österreichs Asse motiviert. Und einiges mehr. Ansehen!


ORF-Sportbild-Beitrag über den aktuellen Status quo unserer Olympia-Kandidat/inn/en09/08/20 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische GymnastikTrampolinspringen

ORF-Sportbild-Beitrag über den aktuellen Status quo unserer Olympia-Kandidat/inn/en

Ansehen!


Neue EM-Termine im Spätherbst jetzt fix!05/06/20 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische GymnastikTrampolinspringen

Neue EM-Termine im Spätherbst jetzt fix!

Lange war diskutiert worden, ob die im Frühjahr 2020 abgesagten Europameisterschaften im Kunstturnen und der Rhythmischen Gymnastik verschoben - oder ganz ausgelassen werden sollen.

Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Alle drei EM 2020 sollen heuer doch noch stattfinden. Und: sie bleiben Bestandteil der Olympia-Qualifikation!

mehr
Verlängerung der Bundesheer-Profisportler/innen im ÖFT28/05/20 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblichRhythmische GymnastikTrampolinspringen

Verlängerung der Bundesheer-Profisportler/innen im Turnsport Austria

Für den gesamten österreichischen Sport gibt es beim Bundesheer 300 Profisportler-Arbeitsplätze. Jährlich einmal im Mai stellen die "Athleten-Beurteilungs-Konferenzen" des Heeressportzentrums gemeinsam mit der BSO, dem Sportministerium und jedem betroffenen Verband für diese 300 die Zukunftsweichen. Die Abbildung zeigt die heurige ABK des Turnsport Austria, bei der es um die Weiterverpflichtungen und Neuaufnahmen ging. 

mehr
"Corona-Gewinner" Gartentrampolin – und wie man jetzt Unfälle vermeidet!10/04/20 - alleAnderesTrampolinspringen

"Corona-Gewinner" Gartentrampolin – und wie man jetzt Unfälle vermeidet!

Gartentrampoline sind derzeit der absolute Renner – alle verfügbaren Online-Stores verkaufen sie wie wild. Gleichzeitig gibt es schon in normalen Zeiten in Österreich jährlich 10.000 Unfälle mit Gartentrampolinen, die eine Krankenhausbehandlung erfordern.

Doch gerade während der Corona-Pandemie sollten wir besonders vorsichtig sein, um die Spital-Ressourcen zu schonen. Hier sind die besten Experten-Tipps für den sicheren Umgang mit den Gartentrampolinen.

mehr
Erstes österreichisches Trampolin-Weltcup-Finale: Benny Wizani und Martin Spatt Synchron-Siebente in Baku!16/02/20 - alleTrampolinspringen

Erstes österreichisches Trampolin-Weltcup-Finale: Benny Wizani und Martin Spatt Synchron-Siebente in Baku!

Erstes Weltcup-Finale für Österreichs Trampolinspringen: Benny Wizani (18) und Martin Spatt (25) erreichten in Baku als Vorkampfachte die Synchron-Entscheidung. Dort verbesserten sie sich auf den siebenten Endrang. Im Einzel schaffte Wizani, Jugend-Olympiadritter 2018, in seinem zweiten Elitejahr auf Position 19 ebenfalls sein bislang bestes Weltcup-Ergebnis: „Nach dem verpatzten Vorjahr bin ich jetzt wieder da.“

mehr
Trampolin-WM in Tokio: Starker 12. Synchron-Platz für Benny Wizani und Niklas Fröschl!29/11/19 - alleTrampolinspringen

Trampolin-WM in Tokio: Starker 12. Synchron-Platz für Benny Wizani und Niklas Fröschl!

Die Einzelplatzierungen hatten enttäuscht, doch im Synchronbewerb der Trampolin-Weltmeisterschaft lief es für Österreich ausgezeichnet: Benny Wizani und Niklas Fröschl landeten in der Nacht auf Freitag (MEZ) in Tokio auf dem zwölften Gesamtrang. Besonders im Pflichtprogramm überzeugten die beiden auf Position 5. Mit der 14.-besten Kür wurde das Finale der besten Acht (maximal ein Duo pro Land) insgesamt schließlich nur um einen Platz knapp verpasst.

mehr
Trampolin-WM in Tokio: Österreich im Einzel- und Teambewerb unter den Möglichkeiten28/11/19 - alleTrampolinspringen

Trampolin-WM in Tokio: Österreich im Einzel- und Teambewerb unter den Möglichkeiten

Österreichs Trampolinspringer landeten am ersten Tag der Weltmeisterschaft im Trampolinspringen in Tokio leider im geschlagenen Feld. Im 98-köpfigen Einzelbewerb gelangen nur die Plätze 63 (Niklas Fröschl, links), 74 (Martin Spatt, Mitte) und 78 (Benny Wizani, rechts). Damit resultierte im Teambewerb der 19. Rang.

mehr
Daumen drücken für das Trampolin-WM-Team!27/11/19 - alleTrampolinspringen

Daumen drücken für das Trampolin-WM-Team!

Seit 2 Uhr früh läuft in Tokio die Trampolin-WM-Qualifikation der Männer. 9 Gruppen kommen hintereinander dran. Für Benny Wizani, Martin Spatt und Niklas Fröschl geht es in der vorletzten Gruppe zwischen 11 und 12 Uhr MEZ zur Sache.

Die Zeitumstellung hat problemfrei geklappt, auch alle bisherigen Trainings vor Ort verliefen sehr zufriedenstellend. Also sehr positive Vorzeichen: Wir wünschen das Beste!

mehr
Österreichischer Doppelsieg beim Trampolin-Alpencup: Martin Spatt vor Niklas Fröschl!03/11/19 - alleTrampolinspringen

Österreichischer Doppelsieg beim Trampolin-Alpencup: Martin Spatt vor Niklas Fröschl!

In knapp einem Monat beginnt in Tokio die Trampolin-Weltmeisterschaft. Österreich wird bei dieser WM zusätzlich zum Einzel- erstmals im Männer-Teambewerb starten. Der letzte internationale Wettkampftest des nominierten WM-Trios verlief vielversprechend:

Martin Spatt gewann am 2. November in Wals bei Salzburg den internationalen Trampolin-Alpencup vor Niklas Fröschl. Jugend-Olympia-Medaillengewinner Benny Wizani, nach dem Vorkampf noch an der Spitze, brillierte über weite Strecken ebenfalls. Doch Fehler am Ende seiner Finalkür warfen ihn auf Platz 6 zurück. [ORF-"Sportbild"-Beitrag]

mehr
Trampolinspringen + Team-Turnen: Internationale Meetings am kommenden Samstag nahe Salzburg!30/10/19 - alleTeam-TurnenTrampolinspringen

Trampolinspringen + Team-Turnen: Internationale Meetings am kommenden Samstag nahe Salzburg!

Am kommenden Allerseelen-Samstag 2. November 2019 finden nahe der Stadt Salzburg zwei internationale Turnsport Austria-Meetings gleichzeitig statt - nur knapp 11 km Luftlinie voneinander entfernt.

  • Zum 7. Turnsport Austria-Alpencup im Trampolinspringen in Wals (Walserfeldhalle) reisen Aktive aus 10 Ländern an. Los geht es mit den Jüngsten um 09:30 Uhr. Die Highlights starten mit den Elite- und Junior/inn/en-Qualifikationen um 14:30 Uhr. Die Final-Entscheidungen fallen ab 18 Uhr, die Siegerehrung ist um 19 Uhr angesetzt.

  • Beim 1. Turnsport Austria-Teamgym-Cup in Rif/Hallein (Olympiazentrum/ULSZ) sind Teams aus 3 Ländern dabei. In zwei Blöcken ab 14:00 Uhr und ab 17:25 Uhr werden die Teams ihr Können beim Minitramp-Springen, Tumbling und Akro-Showdance messen. Die Siegerehrung findet ebenso um 19 Uhr statt.
mehr
Wizani-Out und Spatt-Comeback beim Spanien-Trampolin-Weltcup07/10/19 - alleTrampolinspringen

Wizani-Out und Spatt-Comeback beim Spanien-Trampolin-Weltcup

In Valladolid (Spanien) fand am 5./6. Oktober der bereits dritte von acht Trampolin-Weltcups der laufenden Olympia-Qualifikation statt. Er brachte ein leistungsstarkes Comeback von Martin Spatt nach mehrjähriger Pause auf der Weltbühne. Und leider auch einen knieschmerz-bedingten Wettkampfabbruch schon in der Pflicht von Benny Wizani.

mehr
Kürabbruch: Benny Wizani beim Russland-Trampolin-Weltcup nur auf Platz 5523/09/19 - alleTrampolinspringen

Kürabbruch: Benny Wizani beim Russland-Trampolin-Weltcup nur auf Platz 55

Diese weite Reise hat sich für Benny Wizani nicht gelohnt: Österreichs bester Trampolinspringer erreichte beim Weltcup in Chabarowsk nach einem Abbruch beim sechsten Kürsprung nur den 55. Rang.

Damit ging der 18-jährige Tullnerfelder acht Zeitzonen und 17 Flugstunden von Österreich entfernt diesmal auch beim Punktesammeln für die Olympia-Qualifikation leer aus: „Ich kann gar nicht beschreiben, wie enttäuscht über mich selbst und verärgert ich bin. Jetzt heißt es, rasch abzuhaken und den nächsten Weltcup in zwei Wochen in Spanien zu fokussieren."

mehr
Trampolinspringer Benny Wizani gewinnt den Scalabis-Cup in Portugal!06/07/19 - alleTrampolinspringen

Trampolinspringer Benny Wizani gewinnt den Scalabis-Cup in Portugal!

Aktive aus 22 Ländern aller Kontinente beteiligten sich am traditionell hochkarätigen „Scalabis Cup“ im Trampolinspringen. Es gab dabei erstmals einen österreichischen Erfolg: Benny Wizani, im Vorjahr mit Jugend-Olympiabronze dekoriert, gelang sein erster großer internationaler Elitesieg. Auf dem zweiten Rang folgte der Spanier Jorge Martin, auf dem dritten der Russe Vitali Krivonos.

mehr
Nicol Ruprecht, Vinzenz Höck, Benny Wizani & Co: Der Weg zu den Olympischen Spielen!12/06/19 - alleKunstturnen männlichRhythmische GymnastikTrampolinspringen

Nicol Ruprecht, Vinzenz Höck, Benny Wizani & Co: Der Weg zu den Olympischen Spielen!

Am 12. Juni fand im Segataya-Park, einem japanischen Garten in Wien-Döbling, ein Turnsport Austria-Medientermin mit drei Olympia-Kandidaten statt. Die Rhythmische Gymnastin Nicol Ruprecht, Kunstturner Vinzenz Höck und Trampolinspringer Benny Wizani informierten über ihre Pläne am „Road To Tokyo“ und standen gerne für Aufzeichnungen zur Verfügung

mehr
Benny Wizani erstmals Einzel-Staatsmeister im Trampolinspringen!09/06/19 - alleTrampolinspringen

Benny Wizani erstmals Einzel-Staatsmeister im Trampolinspringen!

Benny Wizani ist nun auch „offiziell“ der beste Trampolinspringer Österreichs. Der bald 18-jährige Jugend-Olympia-Bronzemedaillengewinner 2018 war heuer vom Nachwuchs in die Elite-Kategorie aufgestiegen. Bei der Staatsmeisterschaft am 8. Juni 2019 in Salzburg siegte er, ohne voll aus sich heraus gehen zu müssen und trotz eines Fehlers. Dabei profitierte Wizani allerdings von Übungsabbrüchen seiner direkten Verfolger, die sich damit selbst aus dem Titelrennen nahmen.

mehr
10.000 Unfälle auf Freizeit-Trampolinen jährlich!25/05/19 - alleTrampolinspringen

10.000 Unfälle auf Freizeit-Trampolinen jährlich!

Trampolinspringen ist super, keine Frage. Aber gleichzeitig stehen den Turnsport-Insidern oft die Haare vor Schreck zu Berge, wenn sie sehen, was sich auf Garten-Trampolinen oder in den Trampolin-Hallen alles abspielt. Das Ergebnis sind 10.000 jährlich in Österreichs Krankenhäusern als „Trampolin-Unfälle“ behandelte Verletzungen.

DI Dr. Dieter Hayn, Wissenschaftler und einer der profiliertesten Trampolin-Experten Österreichs (Trainer, selbst mehrfacher Staatsmeister, int. FIG-Kampfrichter – fürs Trampolinspringen und für Kunstturnen -, auch Turnsport Austria-Vorstandsmitglied) kämpft gegen diesen Verletzungs-Irrsinn an.

mehr
Aktuell

blättern   zurück | 1 | 2 | |