Main area
.

Turnsport Austria Aktuell

Gymnastik-Nationalkader bei drei verschiedenen internationalen Meetings stark!04/03/24 - alleRhythmische Gymnastik

Gymnastik-Nationalkader bei drei verschiedenen internationalen Meetings stark!

Österreichs Elite- und Juniorinnen-Nationalteam der Rhythmischen Gymnastik beteiligte sich am ersten März-Wochenende 2024 gleichzeitig an drei verschiedenen internationalen Wettkämpfen: "Miss Valentine" Grand Prix in Tartu (Estland), "Gymnastik International" in Schmiden (Deutschland, am Foto Melina Märk) und "Civitas Nova Cup" in Wiener Neustadt. Es ist gut gelaufen.

mehr
Klausur-Wochenende des Technischen Turn10-Komitees: Am Weg zum Relaunch 2025+!03/03/24 - alleTurn10

Klausur-Wochenende des Technischen Turn10-Komitees: Am Weg zum Relaunch 2025+!

Am 2./3. März 2024 fand in Wien die erste Tagung des Technischen Komitees (Foto) zur Überarbeitung des Turn10-Programmes für 2025+ statt. Bei den Vertreter*innen der Turn10-Partnerverbände und beim Bundes-Schulreferenten rauchten die Köpfe. Das Ergebnis: einige massive strukturelle Änderungspläne des Erfolgsprogramms für Vereine und Schulen.

mehr
Erste Weltcup-Medaille für Charlize Mörz – Boden-Bronze in Cottbus!25/02/24 - alleKunstturnen weiblich

Erste Weltcup-Medaille für Charlize Mörz – Boden-Bronze in Cottbus!

Charlize Mörz gelang im Bodenfinale des Kunstturn-Olympia-Qualifikations-Weltcups in Cottbus (D) eine ausgezeichnete Kür. Damit musste sich die 18-jährige Mattersburgerin nur den beiden Chinesinnen Yaqin Zhou und Xinyi Chen geschlagen geben, gewann in ihrem fünften Weltcup-Finale mit Bronze erstmals eine Medaille: „Ich bin voll happy, mir fehlen ein bisschen die Worte.“

mehr
Vinzenz Höck enttäuschter 8. beim Cottbus-Turnweltcup24/02/24 - alleKunstturnen männlich

Vinzenz Höck enttäuschter 8. beim Cottbus-Turnweltcup

Das Gerätefinale an den Ringen des Turnweltcups in Cottbus erwies sich als erwartet höchstkarätig. Sieben der acht Finalisten brachten ihre Kür optimal durch, nur einer patzte beim Abgang. Leider war dies Österreichs Vinzenz Höck, dem damit nur der achte Platz blieb. Höck: „Ich habe mich super stark gefühlt und bin voll auf Angriff gegangen. Im Nachhinein habe ich vielleicht ein bisschen zu viel riskiert.“

mehr
"Bombige Akro": Charlize Mörz beim Cottbus-Weltcup Dritte der Qualifikation!23/02/24 - alleKunstturnen weiblich

"Bombige Akro": Charlize Mörz beim Cottbus-Weltcup Dritte der Qualifikation!

Charlize Mörz gelang beim zweiten Olympia-Qualifikations-Turnweltcup erneut eine überzeugende Vorkampf-Leistung. Die 18-jährige Mattersburgerin wiederholte in Cottbus (D) am Boden ihren persönlichen Rekord aus der Vorwoche in Kairo. 13.200 Punkte bedeuteten diesmal Platz 3. Mörz: „Ich bin sehr zufrieden. Besonders die Akro war Bombe heute.

mehr
Vinzenz Höck beim Cottbus-Turnweltcup im Finale!23/02/24 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Vinzenz Höck beim Cottbus-Turnweltcup im Finale!

Eine Woche nach seinem verpatzten Auftakt – nur Platz 9 in Kairo – erreichte Vinzenz Höck beim Kunstturn-Weltcup in Cottbus (D) wieder das Top-8-Finale.

Bei der zweiten Station der vierteiligen Olympia-Qualifikations-Weltcup-Serie gelang dem 27-jährigen Grazer seine Ringe-Kür zwar noch nicht optimal, aber deutlich besser: „Beim Abgang habe ich unnötige Zehntel verschenkt“. Das bedeutete im Vorkampf Platz 6.

mehr
Sieben Medaillen "Made in Austria" beim Royal-Crown-RG-Cup!22/02/24 - alleRhythmische Gymnastik

Sieben Medaillen "Made in Austria" beim Royal-Crown-RG-Cup!

Rhythmische Gymnastinnen aus sechs europäischen Nationen beteiligten sich von 15. bis 19. Februar in Thessaloniki (Griechenland) am "Royal Crown Cup" 2024. Österreichs Team mit drei Elite- und vier Junioren-Gymnastinnen schlug sich ausgezeichnet. Mit dem Band gelang Anna Scheidl (am Foto hinten links) - schon bei ihrem allerersten Elite-Wettkampf - sogar der Gerätesieg!

mehr
Charlize Mörz Vierte des Kairo-Turnweltcups!18/02/24 - alleKunstturnen weiblich

Charlize Mörz Vierte des Kairo-Turnweltcups!

Der Sieg wäre möglich gewesen, doch leider gelang Charlize Mörz ihre Bodenkür im Finale des Olympia-Qualifikations-Turnweltcups in Kairo nicht ganz optimal. Nach dem Vorkampfsieg blieb für die 18-jährige Mattersburgerin in der Top-8-Medaillen-Entscheidung daher „nur“ der vierte Platz: „Ich bin etwas traurig, das Ergebnis ist natürlich ärgerlich.“

mehr
Charlize Mörz führt beim Kairo-Turnweltcup nach der Boden-Qualifikation!16/02/24 - alleKunstturnen weiblich

Charlize Mörz führt beim Kairo-Turnweltcup nach der Boden-Qualifikation!

Das gab es vorher noch nie: eine österreichische Turnerin führt ein A-Weltcup-Feld nach der Qualifikation an. Dieses Kunststück gelang der Mattersburgerin Charlize Mörz (18) am 17. Februar 2024 beim Olympia-Qualifikations-Meeting in Kairo: „Die Übung ist mir ausgezeichnet gelungen, sie war komplett sauber. Ich habe mit 13.200 persönlichen Punkterekord geschafft und bin jetzt super happy.“

mehr
Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | |