Main area
.

Turnsport Austria Aktuell

Erreà und Turnsport Austria: Partner bis 2028!09/04/24 - alleAnderes

Erreà und Turnsport Austria: Partner bis 2028!

Erreà, vertreten durch den österreichischen Vertriebspartner Sportfreunde GmbH, und Turnsport Austria freuen sich, die Unterzeichnung eines neuen Sponsoring-Vertrags bekannt zu geben. Dieser Vertrag sieht die Lieferung von technischen und repräsentativen Kleidungsstücken für alle Kader-Athletinnen und Athleten sowie Funktionär*innen vor und gilt von 2024 bis 2028.

mehr
4x Gold für Leni Bohle bei der Kunstturn-Staatsmeisterschaft!07/04/24 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

4x Gold für Leni Bohle bei der Kunstturn-Staatsmeisterschaft!

Die Final-Entscheidungen an den vier Frauen- und sechs Männergeräten beschlossen am 7. April 2024 die 78. Österreichischen Kunstturn-Staatsmeisterschaften. In der Dornbirner Messe-Arena bot sich das erwartet leistungsstarke und vielseitige Bild.

Insgesamt sicherten sich sieben unterschiedliche Athlet*innen die zehn Gerätetitel. Über die gesamte Meisterschaft gerechnet krönte sich Vorarlbergs Lokalmatadorin Leni Bohle (Foto) mit 4x Gold, 1x Silber und 1x Bronze zur erfolgreichsten Teilnehmerin.

mehr
Bianca Frysak und Askhab Matiev verteidigen Mehrkampf-Staatsmeistertitel im Kunstturnen!06/04/24 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

Bianca Frysak und Askhab Matiev verteidigen Mehrkampf-Staatsmeistertitel im Kunstturnen!

Österreichs beste Kunstturnerinnen und Kunstturner bestritten am 6. April in der Dornbirner Messearena die Mehrkämpfe und Team-Bewerbe der 78. Staatsmeisterschaften. Im Elite-Einzel setzten sich die und der Vorjahressieger*in erneut durch.

Bianca Frysak (W) gewann bei den Frauen vor Leni Bohle (V) und Alissa Mörz (B). Bei den Männern setzte sich Askhab Matiev (T) vor Nicolas Ivkic (St) und David Bickel (V) durch. Beide Team-Titel sicherte sich das gastgebende Vorarlberg vor darob begeistertem Heimpublikum.

mehr
Leider misslungene Trampolin-EM für Österreich04/04/24 - alleTrampolinspringen

Leider misslungene Trampolin-EM für Österreich

Für Österreichs Trampolinspringer lief es bei der Europameisterschaft in Guimaraes (Portugal) leider gar nicht nach Wunsch. Niklas Fröschl (W, Foto), Martin Spatt (NÖ) und Georg Hopfgartner (W) kamen im Einzel ohne eine einzige optimale unter den sechs gesprungenen Küren nicht über die Plätze 43, 44 und 60 im 65-köpfigen Feld hinaus. Als Team bedeutete das für die bei der letzten WM 2023 noch siebent-platzierten Österreicher diesmal nur Rang 15.

mehr
Finn Markovsky 34. der Trampolin-Junioren-EM03/04/24 - alleTrampolinspringen

Finn Markovsky 34. der Trampolin-Junioren-EM

Da wäre mehr möglich gewesen: Nach der Pflicht lag Finn Markovsky (TV Steyr) bei der Junioren-Europameisterschaft der Trampolinspringer noch voll auf Top-24-Semifinalkurs. Doch in der Kür verpatzte er ganz zum Schluss die Landung seines letzten der zehn Sprünge, setzte ihn auf die Sicherheitsmatte. Am Ende blieb daher nur Platz 34 im 54-köpfigen Feld.

mehr
Vor dem Start der Trampolin-EM...03/04/24 - alleTrampolinspringen

Vor dem Start der Trampolin-EM...

Österreichs kleines Team absolvierte am Dienstag, 2. April 2024 das Podiumstraining bei der Trampolin-EM in Guimaraes. Es lief vielvesprechend für die Qualifikations-Wettkämpfe am Mittwoch (Finn Markovsky, Junioren-Einzel), Donnerstag (Niklas Fröschl, Georg Hopfgartner und Martin Spatt, Elite Einzel) und am Samstag (Hopfgartner-Spatt, Elite Synchron).

mehr
Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |