Main area
.

Turnsport Austria Aktuell

12x Gold beim Salamunov Memorial!10/06/24 - alleKunstturnen männlichKunstturnen weiblich

12x Gold beim Salamunov Memorial!

Kunstturner*innen aus elf Ländern beteiligten sich vom 5. bis 9. Juni 2024 in Maribor (Slowenien) an der 55. Ausgabe des "Salamunov Memorials". In den verschiedenen Klassen gingen dabei - angeführt von einem Frauen-Elite-Nationalteam (Foto) - Aktive aus acht österreichischen Landesverbänden an den Start - und ließen es Medaillen regnen: 12 Gold, 5x Silber und 12x Bronze. 

mehr
Alle Organisations-Details für die Sportakrobatik-Staatsmeisterschaft07/06/24 - alleSportakrobatik

Alle Organisations-Details für die Sportakrobatik-Staatsmeisterschaft

...am 15./16. Juni 2024 sind jetzt verfügbar (Zeitplan, Teilnehmer*innen, Startreihenfolgen, ...).

Beim bundesweiten Jahreshöhepunkt dieser Sportart werden annähernd 240 Athlet*innen von der Elite bis zur Jugend 3 in den verschiedenen Paar- und Trio-Bewerben an den Start gehen. Erstmals werden auch Einzelübungs-Entscheidungen ausgetragen.

mehr
Marco Mayr & Günther Wiesmeier: "Super-Oldies" in Riga!04/06/24 - alleKunstturnen männlich

Marco Mayr & Günther Wiesmeier: "Super-Oldies" in Riga!

In Riga (Lettland) fand am 1. Juni 2024 zum bereits 23. Mal das "Latvian Veterans Open" im Kunstturnen statt. Aktive aus sechs europäischen Ländern turnten in den verschiedenen Altersklassen um die Wette.

Stark: Marco Mayr (43, am Foto links) gewann seine Kategorie beim zehnten Jubiläums-Antreten bereits zum zehnten Mal. Günther Wiesmeier (56, rechts) schaffte es in seiner Klasse zur Silbermedaille.

mehr
Wieder Finale beim Sportakrobatik-Weltcup: Platz 8 in Polen!04/06/24 - alleSportakrobatik

Wieder Finale beim Sportakrobatik-Weltcup: Platz 8 in Polen!

Das Meeting in Rzeszow (Polen) beendete Anfang Juni bereits die Sportakrobatik-Weltcupserie 2024. Österreich beteiligte sich mit allen drei aktuellen Elite-Nationalteam-Formationen.

Am besten schnitten erneut Miriam Brunner, Nina Kucher und Lena Obernosterer ab (Foto): Das Trio aus Spittal/Drau erreichte (nach Platz 6 zuletzt in Portugal erneut) das Finale und in diesem den achten Rang.

mehr
Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |